+ Abonnieren

Fahrrad Kamphaus bietet ab sofort die beliebte Fahrrad-Frühjahrsinspektion an

Jetzt schon vorsorgen, damit ab dem Frühjahr wieder sicher und mit viel Spaß geradelt werden kann: Fahrrad Kamphaus bietet ab sofort die beliebte Fahrrad-Frühjahrsinspektion an. Die Fachleute von Fahrrad Kamphaus prüfen das Rad während der Inspektion „auf Herz und Nieren“. „Wir checken alles, was am Rad ist“, erklärt Inhaber Jörg Kamphaus. Dazu gehören unter anderem Bremsen, Lagerungen, Schraubverbindungen, Speichen, Luftdruck, Ketten und Zahnkränze. Bei der Bereifung wird nach eventuellen Rissen und Löchern sowie dem Profil geschaut.

Bei E-Bikes werden zudem Softwareupdates durchgeführt. Auf Wunsch des Kunden wird das Fahrrad auch hübsch gemacht und gereinigt.

Bei normalen Fahrrädern kostet die Inspektion nur 20 Euro, bei E-Bikes lediglich 30 Euro.

Mit dem Dinklager Sparbonbon kostet die intensive Überprüfung des Fahrrads während der Inspektionswochen vom 28. Januar bis 23. Februar sogar nur 15 Euro für Fahrräder und 25 Euro für Elektroräder.

Also: Ab mit dem Drahtesel zu Fahrrad Kamphaus, damit ihr bald wieder entspannt und sorgenfrei losradeln könnt. Text/Foto: Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 27 Januar
Posted by: ovadmin

Da gibt es keine kalten Füße: Das Wintersortiment ist beim Schuhhaus Fangmann stark reduziert
Kompetenzerweiterung: Markus Engelmann und René Klüsener sind neu bei ABATUS VermögensManagement