+ Abonnieren

„Festival of Differences“ am 8. Juni / Eintritt frei / Kostenloser Bus-Shuttle aus Lohne und Vechta

Le Fly (Foto), Marathonmann oder Metzer 58 – das sind nur drei Bands, die beim diesjährigen Festival of Differences am Start sind. Am Samstag (8. Juni) startet das inklusive Festival ab 12 Uhr an der Helenenstraße in Dinklage.

Jugendpfleger Kalle Kamlage ist stolz, dass auch in diesem Jahr wieder insgesamt neun Acts beim Festival am Start sind. „Schön, dass auch in diesem Jahr wieder so viele helfende Hände im Vorfeld mitziehen“, zeigt sich Kalle Kamlage dankbar.

Einen besonderen Dank richtet Kamlage in diesem Zusammenhang an die Oldenburgische Landschaft, das Unternehmen Fila sowie den Verein D!nklusiv, die das vom Jugendtreff Dinklage veranstaltete Festival so großartig unterstützen.

Unter dem Motto „Umsonst und draußen“ treten die neun Acts ab 12 Uhr auf dem Gelände an der Helenenstraße auf. Neben den Lokalmatadoren der Musikschule Romberg sind die Bands „As you left“, „Hotlips project“, „Our mirage“, „The tips“, „Skywalker“, „Metzer 58“ sowie „Marathonmann“ und „Le Fly“ mit von der Partie.

Damit auch zahlreiche Gäste von außerhalb eine unproblematische Anreise haben, gibt es aus Lohne und Vechta einen kostenlosen Bus-Shuttle-Service, der die Gäste nicht nur nach Dinklage bringt, sondern diese nach Ende des Festivals auch wieder zurück fährt. Die Hinfahrten erfolgen um 15 Uhr und 18 Uhr ab ZOB Vechta über Lohne Bahnhof. Die Rückfahrten erfolgen um 21 Uhr sowie am Ende des Festivals.

Der Eintritt zum Festival ist ebenso wie die Nutzung des Shuttle-Service kostenlos.

Weiterlesen »

Published on: 5 Juni
Posted by: ovadmin

Optik Uhren Schmuck Schumacher liefert Königsorden für das Langweger und Dinklager Schützenfest
Höchster Laufkomfort: Luftig-leichte Sommerpantoletten sind im Schuhhaus Fangmann eingetroffen