+ Abonnieren

Gelungenes Treffen der Mitglieder des Clubs “Wir für TVD 04″ im Autohaus Ruhe

Eine rundum gelungene Veranstaltung: Die Mitglieder des Clubs “Wir für TVD 04”, der Förderverein des Jugendfußballs im TV Dinklage, kamen nun zum zweiten Sponsorentreffen in der Ausstellungshalle des Autohauses Ruhe zusammen.  “Die Teilnehmer konnten netzwerken und sich auf den neuesten Stand bei der Umsetzung des Nachwuchskonzepts bringen”, erklärt Markus Ruhe. Ferner wurde der neue Touareg seitens des Autohauses Ruhe präsentiert und die Mitglieder erfreuten sich an Speisen und Getränken.
Auf Initiative von Stephan Albers überlegte im Jahr 2017 eine Gruppe von TVDlern um den Ideengeber sowie Alfred “Abed” Schwermann, Alfons Kruse, Stefan Thoben und Markus Ruhe, wie der Jugendfußball im TV Dinklage noch weiter unterstützt und entwickelt werden kann. “Wir wollten die Strukturen professionalisieren und ein höheres Ausbildungsniveau im Jugendfußball integrieren”, erklärt Stephan Albers und ergänzt: “Allerdings scheitert dieser Schritt oft am Geld.” Um die finanziellen Voraussetzungen für die Professionalisierung zu schaffen, wurde der Förderverein “Wir für TVD 04” ins Leben gerufen. Sowohl Privatpersonen als auch Firmen können sich im Club, der mittlerweile auf knapp 30 Mitglieder angewachsen ist, engagieren. “Das ist sehr gut angelaufen”, freut sich Markus Ruhe. Mittlerweile ist der Schritt Richtung „professioneller Strukturen“ durch Philipp Krapp erfolgt, der Sportmanagement studiert hat und auch dem Trainerstab der U14 von Werder Bremen angehört. Philipp ist mit einer halben Stelle hauptamtlich sportlicher Leiter der Jugendfußballabteilung des TVD. “Wir sind auf einem sehr guten Weg, wollen diesen fortsetzen und freuen uns über weitere Mitglieder im Förderverein”, erklärt Stephan Albers. Text: Heinrich Klöker/Foto: Tanja Ruhe

Weiterlesen »

Published on: 25 November
Posted by: ovadmin

Weihnachtszeit in Dinklage – Das Programm rund um den Weihnachtsmarkt
Augenoptik und Hörsysteme Weiss - Kostenloser Hörtest und Beratung