Gesund und Fit durch den Lockdown mit GARMIN Smartwatches

Sie erobern die Handgelenke mehr und mehr und sind für viele bereits jetzt nicht mehr wegzudenken: Smartwatches, Hybrid Watches und Fitness Tracker. Sie zählen Schritte, Messen den Puls oder überwachen den Schlaf. Viele habe hinsichtlich der Funktionen einiges gemeinsam und unterscheiden sich doch in Design, Bedienung, speziellen Sonderfunktionen oder der Akkulaufzeit.
 
GARMIN ist hier wohl der mit Abstand bekannste Hersteller mit dem gleichzeitig größten Sortiment an Modellen. Jetzt in den Tagen vor Weihnachten sind bei Optik Uhren Schmuck Schumacher nochmals unterschiedlichste Modelle eingetroffen. „Im Hinblick auf Weihnachten hatten wir unser Angebot nochmals um die beliebtesten Smartwatches ergänzt. Für all diejenigen die ihre sportlichen Aktivitäten aufzeichnen möchten sind die GARMIN VENU und GARMIN VIVOACTIVE 4 oder 4s sehr leistungsfähige smarte Uhren. Sie verfügen über ein Touchdisplay und sind hinsichtlich Tragekomfort unschlagbar leicht. Beide Varianten verfügen in der Premiumausführung über einen internen Musikspeicher für 500 Titel und lassen sich mit Bluetooth-Kopfhörern koppeln, so dass beim Sport das Smartphone gerne auch zu Hause bleiben kann. Alternativ sind die Smartwatches auch mit unterschiedlichsten Musik-Apps zu koppeln. Und wenn man schon das Handy zu Hause lässt, so kann man auch auf die Geldbörse verzichten, denn kontaktloses Bezahlen ist ebenfalls mit beiden Smartwatches möglich“, erklärt Mark Schumacher nur einen Teil der Funktionen.
 
Wenn die Smartwatch im Erscheinungsbild eher dem gewohnten Design einer klassichen Armbanduhr entsprechen soll ist die GARMIN VIVOMOVE-Serie die richtige Wahl. Die VIVOMOVE zeigt sich nach Außen im Gewand einer analogen Zeigeruhr, im Inneren verbergen sich dann jedoch unterschiedlichste Sensoren zu Erfassung der täglichen Aktivitäten. Um dennoch gewisse Informationen direkt, ohne Einsatz der GARMIN-Connect-App und dem Smartphone, auf der VIVOMOVE ablesen zu können, hat GARMIN ein verstecktes Display in das Zifferblatt integriert, dass sich wie von Geisterhand aktivieren lässt und nach wenigen Sekunden wieder unsichtbar wird.
„Die VIVOMOVE-Serie unterteilt sich aktuell in 3 Modelle. Die Einsteigervarianten sind die VIVOMOVE 3 und 3s, die neueren Uhren sind die VIVOMOVE LUXE und STYLE. Diese verfügen über größere und zudem farbige AMOLED-Displays, die das ganze Zifferblatt ausfüllen. In der LUXE-Serie sind die Uhren aus Edelstahl gefertigt und mit Milanaise- bzw. Lederbändern erhältlich. Alle Uhrgehäuse sind poliert, die Varianten in Rose- und Gelbgold sind 18k bzw. 24k echtvergoldet. Die Style-Modelle sind in Aluminium gearbeitet, die Uhrbänder in Nylon oder Silikon“, erläutet Mark Schumacher Vielfalt und Möglichkeiten bei der VIVOMOVE.
 
Für anspruchsvollere Sportler gibt es bei GARMIN die Fenix-Serie. Mit diesen Smartwatches ist in höherwertigen Ausstattungen sogar eine Navigation ohne Smartphone möglich, da das Kartenmaterial vollständig auf der Uhr gespeichert ist. Hier hat Schumacher zu Weihnachten noch eine FENIX 5s Plus im Sortiment.
 
Aus den genannten Serien sind bei Optik Uhren Schmuck Schumacher aktuell noch unterschiedliche Farb- und Größenvarianten erhältlich.  
 
Wer noch ein Weihnachtsgeschenk sucht, vorab aber noch genauere Informationen zu einzelnen Smartwachtes von GARMIN wünscht, kann sich gerne telefonisch unter 04443-1213 an Mark Schumacher wenden. Eine konkrete Anfrage oder Bestellung ist auch über Whatsapp unter 0160-95517474 möglich. E-Mails können an schumacher-dinklage@gmx.de gesendet werden. Sowohl die Abholung als auch eine Lieferung werden bis zum 24.12.2020 von Schumacher angeboten.
 
Alternativ zu den Smartwatches von GARMIN verweisen wir nochmals gerne auf den Bericht zur neuen Scanwatch von WITHINGS mit EKG-Funktion. Hier ist zu Weihnachten noch die größere Modellvariante bei Schumacher vorrätig. Die kleinere Scanwatch ist nachbestellt, allerdings aktuell ausverkauft: Withings ScanWatch – Neueste Hybrid-Smartwatch mit EKG-Messung ab sofort bei Schumacher erhältlich — Made in Dinklage (made-in-dinklage.de)

Weiterlesen »

Published on: 21 Dezember 2020
Posted by: ovadmin

Erste Einblicke in das Brinkum Carrée mit dem neuen Video von mb Architektur
Holzbau Brockhaus gewinnt Holzbaupreis Niedersachsen 2020 mit Bau der Oberschule Braunschweig