+ Abonnieren

Heimatverein „Herrlichkeit“ Dinklage veröffentlicht neue Augabe des „Utkiek“

Eine besondere Ehre erweist der Heimatverein „Herrlichkeit“ Dinklage dem Vogel des Jahres 2018 in der jüngsten Ausgabe seiner Mitteilungen, die in diesen Tagen allen Mitgliedern zugestellt wird. „Sturnus vulgaris“, ein Singvogel und allgemein bekannt als Star, ziert nicht nur das Titelbild von Ausgabe Nr. 58 des beliebten „Utkiek“.
Autor Reinhard Arkenau nimmt den farbenprächtigen Schreihals, dem das Leben und Überleben in sich stark verändernden Zeiten so allerlei abverlangt, auch in einem bemerkenswerten Beitrag ein wenig genauer unter die Lupe.
Auch sonst bietet „Utkiek“ Nr. 58 abwechslungsreiches und interessantes Lesevergnügen. „Pfarrer em. Clemens Heitmann etwa entführt in gewohnt eigenwilliger und zweifelsohne authentischer Art und Weise mit seinem Beitrag über das Leben im Heuerhaus zur Mitte des vergangenen Jahrhunderts die Leser in eine Welt, die heute vielen Mitbürgern so nicht mehr vorstellbar ist und vielleicht doch deswegen ein wenig mehr Demut und Achtung vor den Leistungen früherer Generationen nach sich ziehen kann“, heißt es in der Mitteilung.
Das gilt so in Teilen sicherlich auch für den Beitrag über einen süßen Mittelpunkt in Dinklage. Gedanken und Ansichten zu einem Stück Paradies auf Erden sind Inhalt eines Artikels zu einem Lädchen mitten in Dinklage, das vermutlich die längste Zeit hinter sich haben wird. Neben weiteren Beiträgen runden Berichterstattungen aus dem Vereinsleben das reich bebilderte und auch diesmal wieder sehr umfangreiche Werk ab.

Zum Foto: Süß und lecker: Monika „Ipi“ Rauf umgeben von allerlei Köstlichkeiten für Groß und Klein in ihrem feinem Lädchen in einem schmucken Haus mitten in Dinklage. „Utkiek“ Nr. 58 blickt in seiner neuen Ausgabe zurück auf die Erfolgsgeschichte von zwei ganz tüchtigen Frauen im Haus Nr. 1 an der Langen Straße in Dinklage. Foto: Schwermann

Weiterlesen »

Published on: 28 Juli
Posted by: ovadmin

Schülerfirma „D-Town“ spendiert neue Basketballkörbe
Dein Fahrrad: Ein Chamäleon - Mit Taschen wird das Fahrrad zum Begleiter für (fast) alle Gelegenheiten