+ Abonnieren

Heller, freundlicher und weiterhin gemütlich: Gastraum im Landgasthof Meyer in Bünne ist umgestaltet worden

Der Gastraum im Landgasthof Meyer in Bünne ist umgestaltet worden und erstrahlt nun in neuem Glanz. „Es hat sich so einiges bei uns getan. Der Fußboden ist neu, die Wände sind gestrichen worden und das gesamte Mobiliar – Tische, Sitzbänke und Stühle, die zum Teil über eine Lehne verfügen – ist ebenfalls neu“, berichtet Silvia Beuse. Auch Gardinen und Heizkörper sind neu.

Darüber hinaus sind die Barhocker an der Theke neu. Sie verfügen nun alle über eine Lehne. Auch die Sitzbänke an der Theke sind frisch gepolstert worden. „Damit unsere Stammgäste sich auch weiterhin sehr wohlfühlen bei uns“, sagt Silvia Beuse.

„Nun wirkt der Raum frischer, heller und freundlicher“, erklärt Silvia Beuse. Und: Die Gemütlichkeit, der traditionelle Charme und das besondere Ambiente prägen den Raum nach wie vor. Dafür sorgen unter anderem die Bilder an den Wänden, die ebenso wie die Lampen erhalten geblieben sind. Auch die historischen Getränkeflaschen zieren weiterhin den Thekenbereich. „Das war uns ganz wichtig, dass die Gemütlichkeit bleibt. Ein ganz moderner Einrichtungsstil hätte nicht zu unserem Haus gepasst“, verdeutlicht Silvia Beuse.

Mit dem Ergebnis der Umgestaltung sind die Verantwortlichen des Landgasthofs Meyer sehr gut zufrieden. „Wir sind viel flexibler geworden und haben deutlich mehr Möglichkeiten, den Raum je nach Größe der Gästegruppen zu stellen. Auch sind alle Sitzbänke jetzt beweglich, die festen Elemente wurden entfernt. Von unseren Gästen hat es auch schon sehr viele positive Rückmeldungen gegeben“, freut sich Silvia Beuse, die alle Interessierten herzlich einlädt, sich selbst ein Bild vom neugestalteten Gastraum zu machen. Text/Fotos: Heinrich Klöker

 

Weiterlesen »

Published on: 12 Dezember 2018
Posted by: ovadmin

Neue Trikots für Rennradgruppe des TV Dinklage
Stadt Dinklage lässt Brücken sanieren