+ Abonnieren

Herzlichen Dank

MadeinDinklage

Für die Tage der Gewerbeschau 2018, angefüllt mit tollen Gesprächen und Eindrücken, möchten wir uns bedanken, bei allen die dazu beigetragen haben, dass die Zeit von Austausch und Inspiration, vor allem aber von tollem Miteinander und viel Spaß geprägt war.

EIN GROSSES DANKESCHÖN GEHT AN……………

 

all unsere Stand- und Zeltnachbarn, denn nichts geht über gute (Zelt)Nachbarschaft

 

das Team der Bürgeraktion für die Gesamtorganisation

 

unsere Besucher

„Wir haben uns an allen Tagen viel Lob und kein Mecker abgeholt, das war natürlich das absolut Beste an der Gewerbeschau“, schmunzelt Ludger Gröne.

 

 

den Lichttechniker Niko Mähs, der uns mit seinem Kollegen kurzfristig und super professionell am Stand mit Licht versorgt hat

 

 

das Security-Team,  das uns mit viel Sympathie und immer professionell begegnet ist

 

 

Landhaus Bahlmann  für den super leckeren Birne-Cognac Likör

 

 

die Mitarbeiter der Druckerei Heimann, die für den richtigen „Druck“ gesorgt haben

 

 

das Weinhaus Bücker für die hervorragende Versorgung mit kühlen Getränken

 

 

die Mitarbeiter der Stadt Dinklage am Baumpatenstand, Hut ab vor so viel Einsatz für die Sache

 

 

das Restaurant Mon ami am Place d’Epouville 1  für die leckere Bewirtung an den Aufbautagen

 

bauXpert Gr. Beilage  für die Natursteinplatten auf unserem Messestand

 

die Mitarbeiter von Edeka Runnbom  für die Zubereitung des leckeren Fingerfood am Eventabend

 

 

die Mitarbeiterinnen vom Imbissbetrieb Alwin Gerken Dinklage,  die uns bis in den späten Abend versorgt haben

 

 

an alle Baumpaten und Baum-„Neupflanzer“, den TVD,   die Chorgemeinschaft St. Catharina 

 

und alle, die sich für die Baumpatenschaften durch ein Statement-Foto am  „Baumpatenbanner“ stark gemacht haben. Für ihr Engagement, ihren Gemeinschaftssinn und ihr Verantwortungsgefühl. Über die einzelnen Baumpatenschaften und Baumneuanpflanzungen wird in gesonderten Berichten genauer informiert.

 

 

 

-„last“ aber ganz sicher nicht „least“ ein RIESEN- Dankeschön an unsere Mitarbeiter, auf die wir uns wie immer beim Auf- und Abbau zu hundert Prozent verlassen konnten.

 

 

Sollten wir irgendjemanden vergessen haben, war das auf keinen Fall böse Absicht, und wir bitten das von Herzen zu entschuldigen.

Ludger und Maria Gröne

Weiterlesen »

Published on: 18 September
Posted by: ovadmin

Fortsetzung der neuen Video-Serie mit Blumen Bahlmann
Bauunternehmen Peter Buddelmeyer setzt Anbau des “Ateliers Tina Macke” an ein Einfamilienhaus um