Galloways von der Hugenheide

Hoffest mit vielen regionalen Vermarktern: Bundes-Galloway-Jungtierschau steht in den Startlöchern

Datum: 22.09.2021

Marlene Wegmann

An diesem Samstag, 25. September, blicken Galloway-Züchter aus ganz Deutschland nach Bünne. Denn dann findet auf dem Hof von Johannes Hugo-Westendorf die Bundes-Galloway-Jungtierschau statt.

Bereits am Freitagabend kann jeder, der sich rechtzeitig einen Platz sichern konnte, mit den BBQ-Bandits ein exklusives 5-Gänge-Menü rund um das Galloway genießen. Begleitet wird das Dinner mit stimmigen Weinen vom Weinhaus Bücker.

Am Samstag um 14 Uhr startet dann das große Hoffest mit vielen regionalen Vermarktern. Neben einem Galloway-Imbiss findet ihr hier auch das Bakumer Wiesenei, die Grönloher Ackerblume und den Milchhof Arlinghaus. Auch der Obst- und Gemüsehof Alswede und die Schlachterei Diekmann sind vertreten.

Neben den zahlreichen regionalen Höfen haben auch Landtechnik Bokern-Kersting und Haushaltswaren Freese ihre Produkte mitgebracht. Es gibt also auf dem Hoffest jede Menge zu sehen. Dabei sorgt Meyer Bünne den Tag über dafür, dass den Besuchern die Kehle nicht austrocknet.

Die Jungtierschau selbst beginnt um 14 Uhr. Dafür sind mehr als 50 Galloway-Züchter aus dem gesamten Bundesgebiet mit ihren Tieren angereist. Für die Züchter ist der Jungtierschau oft ein wochenlanges Training mit ihrem Tier vorausgegangen. Denn der Juror bewertet die Jungtiere nicht nur nach Größe, Gangart und Körperbau: Ein braves Gehen an der Leine ist dabei genauso wichtig. Und das ist bei den vielen Ablenkungen für die jungen Rinder gar nicht so einfach. Darum sollen sich die Tiere das Wochenende über auf Johannes‘ eigener, großzügiger Wiese wie zu Hause fühlen. „So muss niemand direkt vor der Schau noch hin und her fahren“, sagt Johannes Hugo Westendorf. „Wir möchten, dass es für die Tiere so stressfrei wie möglich abläuft.“

Auch nach der Pokalübergabe ist das Event noch nicht vorbei, denn es geht abends weiter mit einer Party mit DJ und Galloway-Imbiss.

Wer es am Samstag nicht schafft oder einfach nicht genug bekommen kann, für den lohnt sich auch am Sonntag noch ein Besuch bei der Hugenheide. Ab 14 Uhr sind die regionalen Vermarkter wieder für ihre Kunden bereit. Als Rahmenprogramm kann man sich auf Show-Grillen freuen. Besonders interessant für Kinder ist am Sonntag die große, von der LVM-Versicherung Karin Möllers gesponserte Hüpfburg. Auch der Galloway-Imbiss ist natürlich wieder am Start. Ein Besuch auf dem Hof der Hugenheide ist an diesem Wochenende ein Muss!


Weitere Unternehmen in Dinklage

© 2021 Dinklager Bürgeraktion e.V.