+ Abonnieren

In dieser Dimension einzigartiges Projekt: Holzbau Brockhaus errichtet schlüsselfertigen Kindergarten

Ein in dieser Dimension bisher einzigartiges Projekt setzt Holzbau Brockhaus derzeit um. In Gifhorn erstellt das Dinklager Unternehmen schlüsselfertig einen fünfzügigen Kindergarten. „Wir haben solche Projekte bereits zwei-, dreimal umgesetzt, aber noch nicht in dieser Größe“, erklärt Bauleiter Tim Stratmann.

Das Gebäude wird komplett in Holzrahmenbau gefertigt. Holzbau Brockhaus ist als Generalunternehmer tätig und beauftragt alle anderen Gewerke. „Von der Oberkante der Sohlplatte bis zum Klingelknopf sind wir zuständig, dass alles ordnungsgemäß gebaut wird“, erklärt Tim Stratmann. Aktuell befindet sich das Unternehmen in der Produktion der Dach- und Wandelemente.

Zudem erfolgt die Fenstermontage als Vorfertigung bereits im Werk in Dinklage. „Wir haben unsere Produktionsstraße in der Halle verlängert. Somit sind wir für solche Projekte bestens gerüstet und unsere Mitarbeiter können mehr vor Ort im Betrieb produzieren. Demzufolge müssen sie dann weniger auf den Baustellen selbst tätig werden“, sagt der Bauleiter. 130 Quadratmeter fertige Wände können so pro Schicht hergestellt werden. Bis zu acht Mitarbeiter können gleichzeitig in der Produktionsstraße tätig sein.

Die fertigen Elemente werden von einer Spedition zur Baustelle nach Gifhorn gebracht. 20 Transporte insgesamt sind dafür notwendig. Ab der 16. Kalenderwoche sollen die Elemente auf der Baustelle gestellt werden. Die Erdarbeiten befinden sich derzeit in den letzten Zügen, nach weiteren vorbereitenden Maßnahmen kann mit dem Errichten des Gebäudes gestartet werden.

Am 14. August findet die Übergabe des fertigen Gebäudes an die Stadt Gifhorn statt. „Die geringe Bauzeit ist eine Herausforderung. Der Terminplan ist eng getaktet. Den Einsatz der Gewerke müssen wir entsprechend koordinieren“, sagt Tim Stratmann, der als Bauleiter unter anderem für die Bauherrenbetreuung und das Management der beteiligten Unternehmen zuständig ist.

Auch mit weiteren Dinklager Unternehmen arbeitet Holzbau Brockhaus bei diesem Projekt zusammen. So sind ebenfalls die Firmen Germann & Bruchmann (für die Elektroarbeiten) sowie Garten Gestaltung Gröne (für die Dachbegrünung) involviert.

Das Gebäude verfügt über eine stattliche Größe. Es wird 70 Meter lang und 22 Meter breit sein. Die Dachfläche beträgt 1400 Quadratmeter, 1800 Quadratmeter Wände werden verbaut. Es entstehen rund 900 Quadratmeter Nutzfläche.

Einmal die Woche ist Bauleiter Tim Stratmann auf der Baustelle in Gifhorn. Dort beantwortet er Fragen des Bauherrn, beobachtet den Fortschritt, macht Bauabnahmen und bespricht Angebote mit den verschiedenen Unternehmen.

„Wir haben mit den beteiligten Unternehmen schon häufiger zusammengearbeitet, wissen, dass wir uns aufeinander verlassen können und sind zuversichtlich, dass es ein sauberes, durchlaufendes Projekt wird“, sagt Tim Stratmann und blickt voller Vorfreude auf die Bauphase. Text/Fotos: Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 1 April
Posted by: ovadmin

Karl Tepe GmbH erweitert Geschäftsfeld um Klimaanlagen
Ausgezeichnet! Autohaus Ruhe ist Top Service Partner