Die Vorfreude ist groß: Katholische Öffentliche Bücherei St. Catharina öffnet am Montag wieder

Ab Montag, (22. März) öffnet die Katholische Öffentliche Bücherei St. Catharina Dinklage zu den regulären Öffnungszeiten.

Unabhängig von der Wiedereröffnung sind alle entliehenen Medien, die vom Lockdown seit November betroffen sind, auf den 3. Mai 2021 verlängert. Ausgenommen davon sind bereits vor dem Lockdown überzogene Titel. Das Serviceangebot ist reduziert. Es ist möglich, Titel auszuleihen und zurückzugeben, Gebühren zu bezahlen oder sich neu anzumelden. Ein längerer Aufenthalt in der Bücherei sowie ausführliche Beratung sind leider nicht möglich.

Die Bücherei hält sich bei diesem ersten Öffnungsschritt an die Vorgaben der aktuellen Niedersächsischen Corona-Verordnung.
Deshalb sind folgende Regeln zu beachten:

·         Im gesamten Gebäude ist während der Dauer des Aufenthalts eine FFP2-Maske oder OP-Maske zu tragen. Ausnahme sind Kinder bis 6 Jahren.

·         Die Abstandsregeln sind einzuhalten.

·         Die Anzahl der Besucher*innen ist durch die Raumgröße begrenzt.
Deshalb gilt: Jede Person, die die Räume betreten möchte, nimmt sich einen der Körbe, die vor der Tür stehen.
Sind keine Körbe mehr vorhanden, muss gewartet werden, bis wieder einer frei wird.

 

„Als kleines Willkommensgeschenk bieten wir ab jetzt die Ausleihe für DVDs kostenlos an. Es entstehen keine Leih- oder Verlängerungsgebühren mehr. Das Angebot soll dauerhaft bleiben. Ausgenommen davon sind Personen mit einer Einzelzahler-Karte.

Wir freuen uns, Sie wieder persönlich bei uns begrüßen zu dürfen“, erklärr das Bücherei-Team. 

Sie freuen sich auf die Gäste: (v.l.) Elisabeth Möllers, Marissa Vazquez Perez und Hildegard Eveslage. Foto: Brägelmann

Weiterlesen »

Published on: 21 März
Posted by: ovadmin

Im Klosterladen ist die Osterstimmung eingekehrt
Historischer Prozessionsweg wird eröffnet