Kein Schützenfest 2020 in Dinklage

Das Schützenfest in Dinklage findet 2020 nicht statt. Anbei eine Stellungnahme des Vorstands des Schützenvereins Dinklage:

„Am 16.04.2020 haben die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten der Bundesländer in einer Videokonferenz sich darauf verständigt und festgelegt, das Großveranstaltungen wegen der Corona Krise bis zum 31.08.2020 nicht durchgeführt werden dürfen. Auch wenn wir jetzt wissen, dass eine Großveranstaltung mit mehr als 1000 Besuchern definiert wurde, überschreiten wir diese Besucherzahl zu unserem Schützenfest um ein Vielfaches.

Da eine Lockerung der Maßnahme bis dahin nicht zu erwarten ist, werden wir unser Schützenfest in Dinklage vom 25.07.-27.07.2020 absagen. Ein Alternativtermin in 2020 erscheint uns aufgrund der ungewissen zukünftigen Rechtslage und der weiteren Entwicklung der Pandemie als nicht sinnvoll.

Ob zu diesem Zeitpunkt individuelle Kompanieveranstaltungen stattfinden können, hängt davon ab, ob die Regelung Veranstaltungen kleiner als 1000 Besucher erlaubt und diese grundsätzlich gewünscht sind.

Auch eventuell neue Verordnungen und Maßnahmen dienen uns als Entscheidungsgrundlage für die Durchführung der einzelnen Veranstaltungen. Unser Königspaar Matthias und Doris Menke, der Hofstaat und die Wache werden bis zum Schützenfest 2021 im Amt bleiben. Der Kinderkönig Jannes Beuse, der Schützenprinz Cedric Schaller und der Dinklager Inklusionskönig Nick Schwenderling werden ebenfalls um ein Jahr verlängern.

Die vom Schützenverein festgelegten Absagen sämtlicher Schießveranstaltungen und Aktivitäten im Verein werden auch bis auf Weiteres bestehen bleiben. Wir werden hier bei der Wiederaufnahme des Schießsports auf die Entscheidungen und Verhandlungen der übergeordneten Gremien zurückgreifen. Sie stehen schon seit Tagen im intensiven Austausch mit der Politik. Über die Änderungen der Maßnahmen und Entscheidungen im Schützenverein Dinklage werden wir aktuell und zeitnah informieren.“

Archivfoto: Mohamed Samir

Weiterlesen »

Published on: 11 Mai
Posted by: ovadmin

Edler Rahmen für edle Unikate: Malerbetrieb Tiemerding gestaltet Goldschmiede mit
Rathaus öffnet ab 11. Mai wieder zu gewohnten Zeiten - Besucher müssen weiterhin vorab Termin vereinbaren