+ Abonnieren

Köstliches Essen kombiniert mit spannender Unterhaltung: Krimi-, Grusel- und Comedy-Dinner im Burghotel

Köstliches Essen kombiniert mit spannender Unterhaltung: Diese Mischung kommt bei den Gästen im VILA VITA Burghotel hervorragend an. So sind die Sommer-Open-Air-Dinner auf der Terrasse am 5. und 26. August (jeweils Samstag), bei denen das Stück „Hochzeit in Schwarz“  aufgeführt wird,  bereits ausgebucht. Doch wer für diese Veranstaltungen keinen Platz ergattern konnte, hat keinen Grund Trübsal zu blasen.  Am 9. September (Samstag) steigt beim Krimidinner im Burghotel die Premiere von “Der Teufel der Rennbahn”. Eine weitere Aufführung ist am 11. November (Samstag). Das Krimidinner inklusive Show, 4-Gänge-Menü und Apéritif kostet 79 Euro pro Person. 

Auch die Lachmuskeln werden kräftig strapaziert. Das Comedy-Dinner „Lecker Lachen“ im Burghotel bietet Genuss für alle Sinne: Exquisite Küche, einzigartige Künstler und gute Unterhaltung. Die Gäste werden mit einem Apéritif und durch die Künstler mit einer ersten Showeinlage begrüßt. Danach folgt ein kulinarisch-komödiantischer Wechsel von hochwertigem Menü und amüsanter Show. Pro Abend werden drei erstklassige Komiker willkommen geheißen, die Sie durch einen unterhaltsamen Abend der ganz besonderern Art geleiten.

Die Mischung der ausgewählten Künstler ist stets witzig, abwechslungsreich und jedes Mal wieder neu – jeder Abend ist ein Unikat! Freuen Sie sich auf Comedians, die unter anderem aus Formaten wie NightWash und dem Quatsch Comedy Club bekannt sind, und auf großartige Newcomer. Die Premiere steigt am 30. September, weitere Veranstaltungen sind am 14. Oktober, 4. November und 16. Dezember (jeweils Samstag).  Das Comedy-Dinner „Lecker Lachen“ inklusive Show, 3-Gänge-Menü und Apéritif kostet 59 Euro pro Person.

Die Gruselfreunde kommen ebenfalls voll auf ihre Kosten. Nehmen Sie Platz und erleben Sie einen schaurig schönen Abend der Extraklasse mit skurrilen Gestalten und kuriosen Szenen beim Gruseldinner im Burghotel. Folgen Sie Dr. Frankenstein in sein Labor oder treffen Sie Graf Dracula in seiner düsteren Gruft. Gute Unterhaltung wird in jedem Fall garantiert.

Und auch für Besucher mit etwas schwächeren Nerven sind die Gruseldinner bestens geeignet, denn hier steht der Humor im Vordergrund. Auch auf Ekeleffekte wird gänzlich verzichtet. Die Gäste sollen sich schließlich wohlfühlen und den Abend mit allen Sinnen genießen. Die Labor- und Schlossküche des Hauses ist bekannt für ihre kulinarischen Genüsse, die auch die Gaumen der Nicht-Bluttrinker bei dem gereichten Vier-Gänge-Menü verwöhnen wird.  „Jekyll & Hyde“ wird am 28. Oktober (Samstag) aufgeführt,  „Jack the Ripper“ steht am 9. Dezember auf dem Programm. Das Gruseldinner inklusive Show, 4-Gänge-Menü und Apéritif kostet 79 Euro pro Person.

Interessierte sollten sich schnell die begehrten Plätze für die Veranstaltungen sichern.  Diese Arrangements können Sie natürlich auch als attraktiven Gutschein zum Verschenken erhalten. Text: Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 20 Juli 2017
Posted by: ovadmin

Material- und umweltschonende Unkrautvernichtung erweist sich als echte Alternative / Wirkung schon nach 24 Stunden sichtbar
Es ist endlich wieder soweit: Dinklage feiert Schützenfest