+ Abonnieren

Malerbetrieb Tiemerding sucht Gesellen und Auszubildenden / Azubi wird Führerschein bezahlt

Eine Ausbildung zum Maler und Lackierer machen und dabei noch den Führerschein vom Ausbildungsbetrieb bezahlt bekommen? Das gibts nicht! Das gibts doch! Und zwar beim Malerbetrieb Tiemerding. Dieser sucht zum 1. August 2019 eine/n Auszubildende/n zum Maler und Lackierer mit Fachrichtung Oberflächentechnik und bietet ein ganz besonderes Bonbon. „Wir bezahlen dem Azubi komplett den Führerschein, sofern er ihn während der Ausbildung erwirbt“, sagt Andreas Tiemerding.

„Viele wissen gar nicht, wie vielfältig eine solche Ausbildung ist. Es handelt sich um so viel mehr als um das Streichen von Wänden“, verdeutlicht Margitta Tiemerding. Die Bewerber sollten Spaß an der Arbeit mitbringen und können sich auf sehr abwechslungsreiche Tätigkeiten und die Gestaltung und Herstellung von sehr hochwertigen Produkten freuen.

Ferner sucht das Unternehmen zu sofort einen Gesellen. Bewerber sollten Spaß an besonderen Oberflächen und Lust auf regelmäßige Schulungen haben. „Der Geselle durchläuft bei uns bei vollen Bezügen eine dreijährige Ausbildung zum farbrat-Gesellen“, erläutert Andreas Tiemerding.

Aufgrund des Fachkräftemangels werden Handwerker auch in Zukunft immer gefragt sein. Es handelt sich also um einen krisensicheren Job, der darüber hinaus noch eine sehr gute Bezahlung bietet. So werden Gesellen im Maler- und Lackiererhandwerk besser bezahlt als zum Beispiel Industriekaufleute oder Steuerfachangestellte nach der Ausbildung. „Im zweiten Gesellenjahr liegt man etwa bei 3000 Euro brutto im Monat. Zudem wird bei uns der Leistungsgedanke groß geschrieben. Wer gute Leistung bringt, wird auch gut bezahlt“, sagt Andreas Tiemerding.

Ein besonderes wichtiges Werkzeug im Malerbetrieb Tiemerding ist das Handy. „Die Digitalisierung wird bei uns groß geschrieben. Wir nutzen das Handy nicht nur zur Kommunikation, sondern auch zur Dokumentation von beispielsweise Baustellenabläufen“, schildert Andreas Tiemerding.

Neugierig geworden? Dann bewirb dich jetzt beim Malerbetrieb Tiemerding! Text: Heinrich Klöker/Fotos: Timo Lutz/Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 15 Januar
Posted by: ovadmin

Wunschtermin in der Bank direkt online vereinbaren – ab jetzt auch in der VR BANK Dinklage-Steinfeld eG möglich
Schuldenstand der Stadt sinkt