Marimba und Harfe: Konzert der Reihe „Schlagzeug Plus“ findet am 8. März im Autohaus Ruhe statt

Besondere Musik in einer außergewöhnlichen Atmosphäre: Das nächste Konzert der Reihe „Schlagzeug Plus“ mit dem Duo „Arparimba“ findet am 8. März (Sonntag) ab 17 Uhr im Autohaus Ruhe an der Quakenbrücker Straße 17 in Dinklage statt. Die Klänge des weltweit einzigartigen Duos „Arparimba“ (Marimba und Harfe) bezaubern bereits seit Jahrzehnten die Zuhörer in weiten Teilen Europas. Mit Gudrun und Babette Haag aus München – Mutter und Tochter – haben sich zwei studierte Vollblut-Musikerinnen von internationalem Rennomee zusammen getan, die nicht müde werden, sich für ihre ungewöhnlichen Instrumente einzusetzen.

Harfe und Marimba: brillante Saitenklänge, sphärisch und glitzernd, kombiniert mit dem warmen, vollen Klang der Klaviatur aus Holzplatten. Das Repertoire umfasst sowohl Meisterwerke der Klassik, moderne Rhythmen sowie dem Duo gewidmete Kompositionen. Gudrun und Babette Haag sind Virtuosinnen in ihrem Fach. Wenn Mutter und Tochter gemeinsam auftreten, verschmelzen zwei ungewöhnliche Klangwelten zu einem exquisiten Hörvergnügen!

„Das Publikum kann sich auf ein Konzert freuen, das so selten zu hören ist. Die Kombination von Marimba und Harfe gibt es nicht oft. Ferner wird die spezielle Verbindung zwischen Mutter und Tochter, die schon lange zusammen spielen, zum Tragen kommen“, sagt Manfred Menke. Der Initiator und Organisator der Reihe „Schlagzeug Plus“ ergänzt: „Die Bandbreite des Duos ist groß, es wird ein vielgestaltiges Konzert. Ein Hörgenuss für das Publikum ist garantiert.“

Im Rahmen des Konzerts wird auch der neue Golf 8 von Volkswagen präsentiert. „Die Gäste haben also die Möglichkeit, sich vor und nach dem Konzert sowie in der Pause den Wagen anzuschauen. Das ist eine gute Kombination“, freut sich Markus Ruhe.

Bereits seit 2013, damals war es das erste Konzert der Reihe „Schlagzeug Plus“, finden in unregelmäßigen Abständen Konzerte in der Ausstellungshalle des Autohauses Ruhe statt. „Uns ist daran gelegen, Dinklage zu unterstützen. Da bieten sich gelegentliche Konzerte an. Das machen wir gerne“, beschreibt Markus Ruhe. Manfred Menke schwärmt vom Veranstaltungsort: „Die Halle hat eine gute Größe, die Lage passt, sie ist sehr präsent. Und die Akustik stimmt.“

Der Eintritt kostet zwölf Euro, Ermäßigungsberechtigte sind für acht Euro dabei. Karten gibt es im Vorverkauf im Autohaus Ruhe (Tel. 04443/507990).

Die Konzertreihe „Schlagzeug Plus“ wird veranstaltet an verschiedenen Spielorten in Kooperation mit Partnern und Förderern, um die vielen Facetten der Musik für das umfangreiche und faszinierende Instrumentarium des Schlagzeugs sowie von Schlaginstrumenten in Kombination mit anderen Instrumenten (= PLUS) dem Dinklager Publikum zu präsentieren. Weitere Informationen gibt es unter www.schlagzeug-dinklage.de. Zum Foto: Manfred Menke (links) und Markus Ruhe freuen sich auf das Konzert. Text/Foto: Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 5 Februar
Posted by: ovadmin

Garten- und Landschaftsbau Gröne bietet Vollzeitarbeitsplatz im Garten- und Landschaftsbau
Unternehmen unserer Region: VR Bank Dinklage-Steinfeld eG stellt A1 Logistikpark vor