Mitarbeiterinnen absolvieren Seminar: Kostenrechnung spielt ab sofort noch größere Rolle in Kanzlei Stefan Tepe

Die Kostenrechnung spielt ab sofort eine noch größere Rolle im Portfolio der Kanzlei des Wirtschaftsprüfers und Steuerberaters Stefan Tepe. In den letzten Wochen waren der Kanzlei verstärkt Anfragen aus dem Mandantenkreis rund um das Thema Kostenrechnung angetragen worden.

Diese Fragen konnten bereits bisher umfassend beantwortet und in praktische Lösungen umgesetzt werden, allerdings sollte die vorhandene Software aufgrund zwischenzeitlicher Neuerungen noch professioneller eingesetzt werden.

Aus diesem Grunde haben die Steuerfachangestellten Kerstin Kenkel (rechts) und Julia Fangmann (links) kürzlich ein zweitägiges DATEV-Anwender-Seminar zur Kostenrechnung in Münster absolviert und können die Software nun noch effizienter einsetzen.

In diesem Zusammenhang spielt die Verknüpfung der Finanzbuchhaltung mit der Analyse der Kosten eine besondere Rolle. Dabei werden auch Lagerbestände oder bisher nicht abgeschlossene Projekte mit einbezogen. „Wir können nicht nur die Finanzbuchführung – auch umfassend digital – erstellen, sondern durch unsere Beratung nun im Hinblick auf die Kostenstruktur des Mandanten auch noch bessere Grundlagen für unternehmerische Entscheidungen legen.“, beschreibt Stefan Tepe.

Und weiter: „Die Kostenrechnung ist ein klassisches betriebswirtschaftliches Thema, das in der Steuerberatung häufig zu kurz kommt.“ Wie teuer ist die Maschine pro Betriebsstunde? Was kostet der Mitarbeiter je Stunde? Was kostet das Produkt? Wie wirken sich Kostensteigerungen aus? Welche Kalkulation lässt sich daraus ableiten? Diese und ähnliche Fragen kann die Kanzlei nun für ihre Mandanten noch genauer beantworten und die Kunden dementsprechend noch intensiver bei der positiven Entwicklung begleiten. Text/Foto: Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 11 Juli
Posted by: ovadmin

Vier neue Iveco Daily: Fliesenlegermeister Stephan Bokern hat seinen Fuhrpark erneuert
VR BANK Dinklage-Steinfeld eG zu Besuch beim Weltmeister