Nächster Bauabschnitt auf innerörtlicher Entlastungsstraße

Die Sanierung der Innerörtlichen Entlastungsstraße schreitet weiter voran. Nach Fertigstellung des neunten Bauabschnitts, der von der Brockdorfer Straße in Richtung Holdorf ging, wird ab Anfang kommender Woche die ausführende Firma Dallmann nunmehr den achten Bauabschnitt in Angriff nehmen.

Dazu wird die Holdorfer Straße (L 849) im Bereich von der „Alten Molkerei“ an der Brockdorfer Straße (K 269) bis zum Kreisverkehr Holdorfer Straße / Am Trenkampsbach auf einer Länge von rund 2,2 Kilometern gesperrt. Wie der Mitteilung zu entnehmen ist, bleibt der Kreisverkehr selbst zunächst ausgespart und voll befahrbar. Hier wird – wie bereits beim Kreisverkehr Sanderstraße praktiziert – die Fahrbahn zu einem späteren Zeitpunkt mit einem so genannten „halbstarren Belag“ hergestellt.

Parallel zur Ausführung des achten Bauabschnitts werden die Arbeiten im vierten Bauabschnitt (Netto bis zur Einmündung Lange Straße) ebenso wie die Arbeiten am zehnten Bauabschnitt, der vom Kreisverkehr Sanderstraße bis zur Einmündung Schützenweg reicht, fortgesetzt, heißt es in der Mitteilung weiter.

Weiterlesen »

Published on: 26 April
Posted by: Marlene Wegmann

Stress abbauen beim Spiel mit dem Haustier - der Raiffeisen-Fachmarkt hat immer das Richtige
Anmeldungen für Oberschule Dinklage dieses Jahr in etwas veränderter Form