+ Abonnieren

Neu errichtete Wegegrotte im Zuschlag eingeweiht

Stolz blickt Franz Oer auf die runderneuerte Wegegrotte in der Straße „Im großen Zuschlag“. „Schon seit über 30 Jahren steht an derselben Stelle eine Grotte, die bereits zur damaligen Zeit von den Nachbaren und Freunden umliegender Straßen errichtet wurde“, erzählt Oer in seinem Bericht zum Werdegang der Grotte.

Da die Grotte über die Jahre sehr baufällig wurde, entschloss man sich nunmehr an gleicher Stelle eine neue Grotte zu errichten. Die bisherige Grotte wurde abgerissen und eine komplett neue errichtet, die nun von Kaplan Sebin Kollikolavil im Beisein zahlreicher Gäste aus dem Zuschlag und den umliegenden Nachbarschaften feierlich eingeweiht werden konnte.

Franz Oer bedankte sich seitens der Zuschlag-Nachbarschaft bei allen Spendern und Helfern. „Ohne Eure Hilfe und Unterstützung wäre dieses Projekt sicherlich so nicht möglich gewesen“, so Oer. Einen besonderen Dank richtete Oer dabei im Namen aller Nachbarn und Freunde an Bernhard und Susanne Stromann, die schon seit Jahren das Grundstück, auf dem sich die Grotte befindet, kostenlos zur Verfügung stellt. Auch beim Bau habe das Ehepaar tatkräftig mitgeholfen.

Im Anschluss an die Einweihung lud die Nachbarschaft noch zu einem gemütlichen Beisammensein ein, mit der die Einweihung kräftig gefeiert wurde.

Weiterlesen »

Published on: 28 Januar
Posted by: ovadmin

Neue Schultaschenkollektion bei Leder Ahrling
Da gibt es keine kalten Füße: Das Wintersortiment ist beim Schuhhaus Fangmann stark reduziert