„Neustart Niedersachsen Investition“: Christian Bode informiert über Förderprogramm der NBank

Auch zahlreiche hiesige Unternehmen haben mit wirtschaftlichen Einbrüchen durch die Covid-19-Pandemie zu kämpfen. Doch es gilt gerade jetzt, positiv zu bleiben und optimistisch nach vorne zu schauen. „Wer mit Investitionsvorhaben zu einem Neustart in Niedersachsen beitragen möchte, kann mithilfe der Förderung „Neustart Niedersachsen Investition“ der NBank für die anfallenden Ausgaben einen nicht rückzahlbaren Zuschuss erhalten“, informiert Christian Bode von der Rechtsanwalts-, Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzlei Bode & Partner mbB.

Gefördert werden Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft, des Handwerks und der Automobilwirtschaft mit Sitz oder Betriebsstätte in Niedersachsen, die vor dem 01.03.2020 gegründet worden sind, dauerhaft am Markt als Unternehmen tätig sind und die Realisierung eines Investitionsvorhabens in Niedersachsen planen.

„Gefördert werden Ausgaben für Investitionsgüter mit einer gewöhnlichen Nutzungsdauer von mindestens fünf Jahren, die einen Beitrag zum Klimaschutz leisten“, informiert Christian Bode. Unter den Begriff des Klimaschutzes fallen Maßnahmen, die der Erderwärmung und einem damit verbundenen Klimawandel entgegenwirken. Dies könnten beispielsweise Vorhaben zur Einsparung des CO2-Ausstoßes sein. Bei Kraftfahrzeugen wird im übrigens keine Begründung in Bezug auf den Klimaschutz verlangt. Förderfähig sind ebenfalls Ersatzinvestitionen und gebrauchte Wirtschaftsgüter. Bedingung ist, dass das Unternehmen in den Monaten April 2020 bis Juni 2020 einen Umsatzrückgang im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum durch die Covid-19-Pandemie erlitten hat.

Die Unternehmen erhalten einen einmaligen nicht rückzahlbaren Zuschuss von bis zu 50 % der förderfähigen Ausgaben. Bei der Anschaffung von Kraftfahrzeugen mit Straßenzulassung betragen die förderfähigen Ausgaben 10.000 EUR, sodass der Zuschuss maximal 5.000 EUR je Fahrzeug beträgt.

Mit der Durchführung der Maßnahme darf erst nach Erhalt eines Zuwendungsbescheides begonnen werden. Die Antragstellung muss spätestens bis zum 30.11.2020 erfolgt sein.

Den Antrag auf Förderung im Rahmen des Förderprogramms „Neustart Niedersachsen Investition“ stellen die Unternehmen vor Beginn des Vorhabens über das Kundenportal der NBank.

Christian Bode und sein Team stehen als Ansprechpartner rund um das Förderprogramm zur Verfügung und beraten gerne zu den Möglichkeiten und Voraussetzungen der Förderung „Neustart Niedersachsen Investition“.

Bild von eko pramono auf Pixabay.

Weiterlesen »

Published on: 5 November
Posted by: ovadmin

Exklusives Weihnachtsshopping bei Blumen Bahlmann
Lockdown light: Welche betroffenen Betriebe wie erreichbar sind und welche Services anbieten