Open-Air-Konzert des Barockensembles Aranciera im Dinklager Bürgerpark am 7. September

Eine Premiere der ganz besonderen Art erwartet die Zuhörer anlässlich des Open-Air-Konzertes des Barockensembles Aranciera: Erstmals wird die mitreißende Barockmusik des Ensembles draußen in sommerlich grüner Umgebung erklingen. Und ebenso zum ersten Mal führt ein Schauspieler – der bekannte Film- und Theaterschauspieler Peter Badstübner – durch das Programm.
Das Konzert im Bürgerpark in Dinklage beginnt am Samstag (7. September) um 18 Uhr und findet im Rahmen der „Dinklager Sommermusik“ statt. Einlass ist ab 17 Uhr
Im Zentrum des dreiteiligen Konzertes steht Henry Purcells Fairy Queen, eine Vertonung von William Shakespeares Komödie „Ein Sommernachtstraum“. Purcell erweckt mit seinen mitreißenden Melodien die Figuren einer der bekanntesten Stücke Shakespeares zu musikalischen Leben.
Der Schauspieler Peter Badstübner wird mittels Handpuppen, Eselskopf und großem komödiantischem Können durch die Verwechslungsgeschichte führen. Elfen, Liebespaare, König und Königin und vor allem der vorwitzige Hofnarr Puck mit seinem Zaubertrank verwandeln den sommerlichen Dinklager Park mit turbulenten Dialogen und mitreißender Musik in einen Feenwald. So wird sich das auf diese Weise in eine verzauberte Welt entführte Publikum am Schluss gemeinsam mit Puck fragen: „War’s Wirklichkeit, war’s Traum? Wer kann es sagen?“  In Erinnerung bleibt auf jeden Fall ein unvergesslicher Konzertabend mit zauberhafter Unterhaltung.
Neben der Fairy Queen spielt das Ensemble im Park auch Stücke von Barockkomponisten wie Jean-Philippe Rameau, Andrea Falconieri und John Dowland.

Das Ensemble Aranciera wurde 2012 von Musikern aus der Region gegründet und hat seitdem viele Konzerte mit Barockmusik von Opern aus ganz Europa veranstaltet. Dabei kommen auch typische Barockinstrumente wie das Cembalo, Traversflöten und Barockgitarren zum Einsatz. Der Name Aranciera (Orangerie) ist nicht nur eine Anspielung auf Italien, das Mutterland der Barockmusik, sondern auch ein Bild für die Liebe zu einer Musik, die war nicht zu unserer Zeit gehört, die aber bis heute jung geblieben und vor allem hinreißend schön ist.

Zum Ensemble gehören Julia Raupach, Gesang, Konrad Hartong und Jutta Böning, Traversflöte, Dunia Malek und Irina Schliechenmeyer, Violine, Sebastian Meyer, Cello, und Andreas Ortland, Cembalo und Orgel.

Der Schauspieler Peter Badstübner aus Malgarten ist ein vielfach preisgekrönter Schauspieler, der auch in bekannten Kinofilmen wie „Der goldene Handschuh“ oder „Deutschstunde“ mitwirkte und aktuell bei der Fernsehserie „die Pfefferkörner“ mitspielt.

Das Publikum kann während des Konzertes auf Stühlen sitzen, aber auch auf mitgebrachten Decken verweilen. Für Essen und Getränke ist gesorgt, der Eintritt beträgt 15 Euro, zehn Euro für Ermäßigungsberechtigte. Vorverkaufsstellen sind die Buchhandlung Triphaus (Tel. 04443/961230) und die Buchhandlung Diekmann (Tel. 04443/961864). Auch per E-Mail an kulturring.dinklage@gmail.com können Karten bestellt werden.

Das Konzert mit Aranciera ist das sechste von insgesamt sieben Konzerten der unterschiedlichsten Musikrichtungen in der Stadt, die der Bürger- und Kulturring Dinklage und die Musikschule Romberg zwischen Juni und September anbieten. Sie werden dabei gefördert und unterstützt von

der Stadt Dinklage,
der VR-Stiftung,
der Oldenburgischen Landschaft
und der Kulturstiftung der Öffentlichen Versicherungen, Oldenburg.

Weitere Informationen sind auf den Flyern und auf der Homepage des Kulturringes unter www.kulturring-dinklage.de nachzulesen.

Weiterlesen »

Published on: 29 August
Posted by: ovadmin

Größter Auftrag der Firmengeschichte: Malerbetrieb Tiemerding am Bau des Ferienparks am Dümmer beteiligt
Zusammenhalt ist die große Stärke des Clubs: Tennisclub Dinklage feiert 50-jähriges Bestehen am Samstag