Platanen sorgen nun für natürliche Abkühlung – 2,80 Meter hohe Dachplatanen sollen Mensa-Überhitzung vermeiden

Für eine natürliche Abkühlung in den Frühjahrs- und Sommermonaten sollen nun vier große Dachplatanen auf dem Gelände der Dinklager Oberschule mit gymnasialem Zweig sorgen. Die mit einer Stammhöhe von jeweils 2,80 Meter großen Bäume wurden nun gepflanzt, um für eine natürliche Beschattung der Mensa zu sorgen.

Die großflächigen Glasfenster sorgten im Frühjahr und Sommer regelmäßig für eine Überhitzung der Mensa, heißt es in eine Pressemitteilung der Stadt Dinklage. Somit gab es schon frühzeitig Überlegungen mit geeigneten Maßnahmen dieser Überhitzung entgegen zu wirken. „Ursprünglich waren in diesem Bereich Sonnensegel angedacht“, sagt Sven Friedrich vom Bauamt der Stadt Dinklage. Dieser Gedanke wurde auf Grund der Anfälligkeit für Vandalismus jedoch wieder verworfen. Ein anderer baulicher Sonnschutz wie Raffstores oder Markisen seien baulich nicht ohne weiteres umzusetzen gewesen, so Friedrich weiter.

So entstand die Idee einer natürlichen Beschattung durch Pflanzen. Hierfür geeignet zeigten sich besonders Formgehölze wie Platanen, die ein so genanntes Dachspalier ausbilden (Dachplatanen). „Der Vorteil einer natürlichen Beschattung lag schnell auf der Hand, denn neben mehr Grün auf dem Schulhof waren keinerlei Eingriffe in das Gebäude notwendig“, so Pressesprecher Ansgar Westermann. Darüber hinaus hätten die als Sonnenschutz dienenden Platanen den Vorteil, dass die Blätter im Winter abgeworfen würden und dadurch eine direkte Sonneneinstrahlung ermöglichten.

Die vier jeweils drei mal drei Meter großen und optisch sehr ansehnlichen Beete wurden in die bestehende Pflasterung vor der Mensa eingebaut und bieten durch die Möglichkeit schattiger Sitzplätze einen ansprechenden Außenbereich direkt an der Mensa. Um möglichst schon im kommenden Sommer eine Beschattungswirkung zu erzielen, hat die Stadt Dinklage auf vier bereits entsprechend große Dachplatanen mit einer Stammhöhe von 2,80 Metern gesetzt. Die darunter liegenden Beete werden mit Bodendeckern bepflanzt. Text / Bild: Stadt Dinklage

Weiterlesen »

Published on: 8 Februar
Posted by: Marlene Wegmann

Mit Blumen Bahlmann sind leuchtende Augen am Valentinstag garantiert / Vorbestellung wichtig
Herzlich willkommen im Team: Marcel Meemken ist neu bei der VR Bank Dinklage-Steinfeld eG