MadeinDinklage

ALWID

Von Dinklage in die ganze Welt

Betrachtet man heute in einem Supermarkt die Vielfältigkeit der verschiedenen Flaschen und Dosen für die unterschiedlichsten Produkte, kann man sich sicher sein, dass ein Teil davon mit Maschinen „made in Dinklage“ abgefüllt und verschlossen worden sind.

Denn wenn es um das Thema Abfüllen und Verschließen geht, sind Maschinen der Firma ALWID GmbH hoch im Kurs – und das branchenübergreifend:

Spirituosen, Dressings, Speiseöle, Gewürze, Motoröl und Schmierstoffe, Reinigungsmittel, Shampoos und weitere Produkte aus der Lebensmittel-, Chemie- und Kosmetikindustrie sind für ALWID kein Problem.

Dabei blickt die Firmengeschichte auf mittlerweile weit über 50 Jahre zurück. Im Alter von 34 Jahren gründete Alwin Wieferig in einer kleinen Halle direkt am Wohnhaus in der „Langen Straße“ sein Unternehmen mit den beiden getrennten Geschäftsfeldern „Sondermaschinenbau“ und „Heizung-Lüftung-Sanitär“. Aus seinen Initialen gepaart mit dem Ortsnamen entstand der Firmenname ALWID und das prägnante „Zahnrad-Logo“.

Dies brachte in Zeiten von Telefonbüchern und Branchenverzeichnissen auf Grund der alphabetischen Position enorme Vorteile.

Schon bald zeigte sich, dass die Maschinen großen Gefallen finden und auch über die Landesgrenzen hinaus benötigt werden. Aus den anfänglichen Exporten nach Asien folgten weitere Länder, sodass ALWID mittlerweile einen Export in über 60 Ländern verzeichnen kann.

Der Ursprungsstandort wurde wegen des großen Wachstums mit steigenden Auftragszahlen bald zu klein, sodass in den 80er Jahren der neue Standort „Wilder Pool“ bezogen wurde.

Seit seiner Entstehung ist ALWID ein familiengeführtes Unternehmen. Der älteste Sohn des Gründers, Aloys Wieferig, war ab 1989 im Unternehmen tätig, davon in den Jahren 1996 bis 2014 als Geschäftsführer. Im Jahr 1999 folgte Jürgen Wieferig, der jüngste Sohn. Seit 2009 ist er einer der Geschäftsführer und wird in seiner Arbeit seit 2018 von Alexander Haskamp unterstützt. Als Enkel des Firmengründers hielt mit ihm die dritte Generation Einzug ins Familienunternehmen.

Das Geschäftsfeld „Heizung-Lüftung-Sanitär“ wird ebenfalls seit Unternehmensgründung weitergeführt und steht unter der Leitung von Norbert Swaczyna.

Zum Unternehmen »

Anschrift

ALWID GmbH - Sondermaschinenbau
Wilder Pool 3
49413 Dinklage

Telefon: 04443 96630
Telefax: 04443 2949
E-Mail: info@alwid.de
Published on: 10 März
Posted by: Marlene Wegmann