Rathausplatz wieder mit Zwei-Stunden-Parkregelung

Auf dem Dinklager Rathausplatz gilt ab sofort wieder die Zwei-Stunden-Parkregelung. Die Einhaltung der Regelung werde ab sofort vermehrt kontrolliert, heißt es aus dem Rathaus.

„Für einen kurzen Übergangszeitraum wird Klaus Landau, der für die Überwachung des ruhenden Verkehrs in der Stadt Dinklage zuständig ist, sicherlich noch ein Auge zudrücken, bevor dann Verstöße gegen die Regelung entsprechend geahndet werden“, weiß Pressesprecher Ansgar Westermann zu berichten. Es werde darauf hingewiesen, dass die Zwei-Stunden-Parkregelung für alle Kraftfahrzeuge mit Ausnahme der beiden Parkplätze für E-Fahrzeuge gelte, heißt es aus dem Ordnungsamt.

Wie aus der Pressemitteilung der Stadt weiter ersichtlich, gilt die Parkregelung in den gekennzeichneten Flächen ab sofort von montags bis freitags in der Zeit von acht bis 19 Uhr. PKW-Fahrer, die ohne die erforderliche Parkscheibe ihr Auto abstellen, werden mit einem Verwarnungsgeld belegt, heißt es in der Mitteilung.

Mit der Wiedereinführung der Zwei-Stunden-Parkregelung möchte die Stadt Dinklage erreichen, dass Autofahrer, die Termine in den Praxen am Rathausplatz wahrnehmen müssen oder ihren kurzen Einkauf erledigen möchten, auch einen entsprechenden Parkplatz vorfinden. Foto: Westermann

Weiterlesen »

Published on: 11 September
Posted by: ovadmin

Tischtennisabteilung des TV Dinklage feiert 90-jähriges Bestehen mit zahlreichen Gästen
Neues Video über die Dinklager LVM-Versicherungsagentur Karin Möllers