+ Abonnieren

Sascha Beifus startet seine Ausbildung in der AXA-Generalvertretung Rasim Suksur

Über Verstärkung freut sich die AXA-Generalvertretung Rasim Suksur: Am 1. August hat Sascha Beifus aus Vechta seine Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen in Dinklage begonnen. Da der 22-Jährige aus Vechta Abitur hat, wird die Ausbildungsdauer auf zweieinhalb Jahre verkürzt. Nach seinem Abitur hat der Kreisstädter ein Freiwilliges Soziales Jahr absolviert und sich währenddessen bereits bei der AXA beworben. “Ich habe eine schnelle Rückmeldung erhalten, dann das Assessement Center erfolgreich durchlaufen und ein Vorstellungsgespräch hier in der Agentur absolviert”, erklärt er. Anschließend machte Sascha Beifus ein Praktikum in der Agentur, das für alle Beteiligten zur vollen Zufriedenheit verlief, und unterschrieb den Ausbildungsvertrag. An ein bis zwei Tagen in der Woche wird Sascha Beifus, der sich in seiner Freizeit gerne mit Freunden trifft, Sport macht und ins Fitnessstudio geht, die Berufsschule in Oldenburg besuchen. Sascha Beifus bekam von Freunden die Empfehlung, in der Versicherungsbrache tätig zu werden. Seine bisherigen praktischen Erfahrungen waren für ihn sehr positiv. Er freut sich, nun in der Ausbildung viel Neues zu lernen, insbesondere im Kundenkontakt viele neue Menschen zu treffen und sich so ein kleines Netzwerk aufzubauen. Angebotserstellungen, Telefonkontakt zu Kunden, Terminvereinbarungen und Beratungsgespräche sind unter anderem Inhalte der Ausbildung. “Sascha wird lernen, Kunden rundum zu betreuen”, erklärt Rasim Suksur.  Der Agenturinhaber ist sehr froh über den Neuzugang. Er sagt: “Die Chemie zwischen uns stimmt. Und Sascha hat die Perspektive, nach erfolgreicher Ausbildung übernommen zu werden.” Mit dieser guten Grundlage sehen beide Seiten der Zusammenarbeit mit großer Vorfreude entgegen. Text/Foto: Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 13 August
Posted by: ovadmin

Karl Tepe GmbH investiert in Fahrzeughalle
Auf in neuen Lebensabschnitt: Vier junge Menschen beginnen ihre Ausbildung bei der Emil Tepe GmbH