+ Abonnieren

Sportlich in die Adventszeit starten

Am 30. November (Sonntag) ist es wieder soweit: Der traditionelle Adventslauf der Burgläufer Dinklage startet im Jahnstadion. Um 10 Uhr geht’s los. Hobbysportler und Profiläufer können die 5,5 oder die 11-Kilometer-Strecke in Angriff nehmen. Bereits eine Viertelstunde vorher dürfen die Kids über 1,2 Kilometer ihr Können zeigen. Der Rekord von Viktor Kuk, der die lange Distanz in 34:04 Minuten geschafft hat, ist sicherlich Ansporn, aber nicht primäres Ziel der Läufer. Für viele ist der Adventslauf ein letzter Test vor dem Mühlener Silvesterlauf. Und außerdem geht der Erlös zu Gunsten der OV/KSB-Aktion „Sportler gegen Hunger“. Wer sich also die 5-Euro-Startgebühr leistet, tut auch noch etwas Gutes. Aufgrund von Brückenarbeiten ist der Rundkurs in diesem Jahr etwas verändert und führt über die Nebensportplätze unter anderem auch über die alte Bahnstrecke. Eines bleibt gleich: Berge wird es wieder nicht geben. Die Strecke ist einfach zu laufen und nicht windanfällig. Die Burgläufer bitten darum, sich bereits im Vorfeld hier online  anzumelden, um zu lange Warteschlangen am Lauftag zu vermeiden.

Bildnachweis: TV Dinklage

Weiterlesen »

Published on: 20 November 2014
Posted by: ovadmin
Zum Unternehmen:
Eine VIP-Lounge im Container
Jubiläum bei Bode & Partner