+ Abonnieren

Testsieger KTM Macina Fun 9 Si bei Fahrrad Kamphaus – Pedelecs der Spitzenklasse

Das freut das Team von Fahrrad Kamphaus ganz besonders: Stiftung Warentest hat beim diesjährigen Test der Pedelecs (auch e-bikes genannt) das KTM Fahrrad Macina Fun 9 Si in der Diamantrahmen-Variante zum Testsieger mit der Note 1,7 gekürt. Unter den 15 getesteten Rädern erhielt das Rad von KTM den ersten Platz.  Jörg Kamphaus ist mit seinem Unternehmen langjähriger Partner von KTM. „Wir wissen schon lange um die besondere Qualität von KTM. Jetzt haben wir es schriftlich und von der höchsten Testinstanz in Deutschland“, freut sich Jörg Kamphaus.

Die hochwertige Shimano-Deore Kettenschaltung erlaubt an allen Modellen müheloses Fahren während die hydraulischen Scheibenbremsen mit 180mm (vorne) und 160mm (hinten) für die notwendige Sicherheit beim Anhalten sorgen.

Das KTM Macina Fun 9 Si ist ein Trekking Rad, „das Fahrspaß“ in allen Situationen garantiert. Angetrieben wird das Modell von einem Bosch Performance Mittelmotor. Der 500 W7h Akku gibt genügend Energie, um auch längere Touren absolvieren zu können. Der verstellbare Vorbau erlaubt eine Vielzahl von Anpassungen, so dass man seine Sitz-Position selbst sehr gut bestimmen kann. Neben der getesteten Herren-Diamant-Variante gibt es das Rad bei Fahrrad Kamphaus mit zwei weiteren Rahmenformen: Trapez-Rahmen (auch Mixte genannt) und Wave-Rahmen, der als „Damen-Rahmen bezeichnet wird. Optisch wird der solide Rahmen – mit farblich passenden Akzenten in weiß und orange – zur sportlichen Erscheinung und zu einem Stück eleganter Designgeschichte am Fahrrad. Modern in der Farbgebung, klassisch in der Gestaltung. Dass der teilintegrierte Akku am Unterrohr befestigt ist, erhöht die sportliche Komponente und gibt dem Rad ein dynamisches Aussehen.

Der Bosch Performance Mittelmotor und der 500 W/h Akku für genügend Energie ,um auch längere Touren absolvieren zu können

Neben dem Testsieger Pedelec von KTM sind die bei Fahrrad Kamphaus geführten Marken und Räder allesamt überdurchschnittlich ausgestattet, was sich an den soliden Bosch Mittelmotoren zeigt, aber auch an den verbauten Akkus, den agilen Schaltungen und den hochwertigen Bremsen. „Ein Besuch lohnt jederzeit, denn wir haben eine große Vielfalt an Modellen und Rahmengrößen am Lager, so dass einer spontanen Probefahrt auf dem ausgesuchten“Lieblingsrad“ nichts im Wege steht“, lädt Jörg Kamphaus Interessierte ein.

Text: Martina Rönnau Fotos: Fahrrad Kamphaus

Weiterlesen »

Published on: 15 Juni
Posted by: Vertretung MiD

Altersabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Dinklage ist für vier Tage in Heidelberg am Neckar zu Gast
Mit Markisen in Spitzenqualität von Rolladen Bosse wunderschöne Tage im Freien genießen