+ Abonnieren

Thea Wilhelm hat ihre Ausbildung zur Bauzeichnerin bei mb Architektur erfolgreich abgeschlossen

Große Freude bei mb Architektur: Thea Wilhelm hat jetzt ihre Ausbildung zur Bauzeichnerin erfolgreich abgeschlossen.

Nach dem Abitur am Gymnasium Lohne begann Thea Wilhelm ihre auf zwei Jahre verkürzte Ausbildung in Dinklage. In dieser Zeit erstellte sie zahlreiche Bauanträge und übernahm den Telefondienst, wodurch sie viele Kundengespräche führte und regen Kontakt zu den Handwerkern hatte. Zudem zeichnete sie Ausführungspläne, führte allgemeine Bürotätigkeiten aus und war häufig auf Baustellen, wodurch sie viele unterschiedliche Einblicke erhielt.

Von ihrer Ausbildung zieht sie ein überaus positives Fazit. „Die Arbeit macht mir sehr viel Freude. Mir gefällt die Kombination aus Kreativität und Technik.“ Und weiter: „Das Miteinander bei mb Architektur ist super, wir sind untereinander sehr gut befreundet und unternehmen auch außerhalb der Arbeit gemeinsam etwas.“

Thea Wilhelm, die in ihrer Freizeit Fußball bei GW Brockdorf spielt, wurde durch die Ausbildung in ihrem Wunsch bestärkt, Architektur zu studieren. Im Oktober geht es an einer Fachhochschule in Münster los. Um dort einen Platz zu bekommen, musste sie eine Eignungsprüfung bewältigen. Dazu gehörte das Anfertigen einer Mappe von 15 Freihandskizzen und die Teilnahme an einem Eignungsgespräch. „Die Ausbildung war eine sehr gute Grundlage dafür, die Prüfung erfolgreich zu absolvieren.“

Entwürfe auf Papier werden Realität: Thea Wilhelm ist von Architektur fasziniert. „Es ist ein cooles Gefühl zu sehen, dass etwas gebaut wird, was man gezeichnet hat“, berichtet sie und ergänzt: „Der Kontakt zu den Kunden und zu den Handwerkern macht Spaß, man kann sehen, wie alles ineinandergreift“, erklärt die 20-Jährige.

Die Wünsche der Kunden, Vorgaben durch Gesetze und Verordnungen, handwerkliche und statische Anforderungen: Es sind viele Aspekte, die im Bereich Architektur berücksichtigt werden müssen. Das macht es für Thea Wilhelm so reizvoll. Die Lohnerin freut sich auf die Zeit an der Uni. Sechs Semester sind es bis zum Bachelor, zwei weitere bis zum Master.

Und wer weiß, vielleicht führt der Weg von Thea Wilhelm nach dem Studium ja eines Tages zurück zu mb Architektur… Text/Foto: Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 2 Juli
Posted by: ovadmin

Sommerkirmes startet mit Flohmarkt und Firmentriathlon
Neubauten, Sanierungen und vieles mehr: Bauunternehmen Buddelmeyer setzt zahlreiche Projekte um