Verlust bei Elementarschäden – Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit hilft Ihnen, sich abzusichern

Starkregen und Sturmtiefs nehmen seit Jahren immer weiter zu. Erst am 2. August standen auch in Dinklage mehrere Straßen unter Wasser. Aber immer noch sind fast 60% aller Häuser in Deutschland nicht ausreichend abgesichert.

Die VVaG bietet bei ihrer Hausrat- und Gebäudeversicherung jeweils die Möglichkeit, sich zusätzlich gegen Elementarschäden abzusichern.

Mit dem KomfortPlus-Paket gehört Angst vor Überschwemmung, Starkregen, Schneedruck und vielem anderen damit der Vergangenheit an.

Die Mitarbeiter der VVaG bieten ihren Kunden hierbei eine individuelle Beratung und Vertragsgestaltung.

„Nicht jeder muss sich gegen alles absichern“, erklärt Nicole Zielasko. „Wer im zweiten Stock wohnt, keine Garage und keinen Kellerraum hat, der muss sich zum Beispiel um eine Überschwemmung durch Starkregen wenig Sorgen machen.“

Eine persönliche Hilfestellung ist darum den Mitarbeitern der VVaG sehr wichtig. So ermitteln Nicole Zielasko und Dennis Klimmek gemeinsam mit ihren Kunden den benötigten Leistungsumfang und errechnen dann nachvollziehbar die letztendliche Versicherungssumme. Hier gibt es keine bösen Überraschungen im Kleingedruckten. Text: Marlene Wegmann, Fotos bereitgestellt von: Nicole Zielasko

Weiterlesen »

Published on: 24 September
Posted by: Marlene Wegmann

Wertschätzung durch räumliche Veränderungen – Architektur trifft Innenarchitektur
Eine Oase der Natur: Der Wildpark des VILA VITA Burghotels ist täglich für Besucher geöffnet