+ Abonnieren

Auf in neuen Lebensabschnitt: Vier junge Menschen beginnen ihre Ausbildung bei der Emil Tepe GmbH

Große Freude bei der Emil Tepe GmbH: Beim Dinklager Unternehmen haben nun vier junge Menschen ihre Ausbildung begonnen.
Luis Pund aus Dinklage, Timo Fischer aus Bakum und Florian Fredeweß aus Langförden absolvieren eine dreieinhalbjährige Ausbildung zum Elektroniker Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik. Zu ihren Tätigkeiten zählen unter anderem das Planen und Installieren elektrotechnischer Anlagen für Energieversorgung und Gebäudesystemtechnik; Montage, Inbetriebnahme, Wartung und Reparatur sowie Installation von Einbruch- und Brandmeldeanlagen.
Felix Pille aus Lohne hat eine dreijährige Ausbildung zum IT-Systemelektroniker aufgenommen. Er beschäftigt sich beispielsweise mit der Planung und Installation von kundenspezifischen IT-Systemen, dem Konfigurieren und in Betrieb nehmen von Netzwerken sowie dem Warten, Fehler analysieren und Beseitigen von Störungen. Felix Pille erklärt: “Die Ausbildung ist sehr abwechslungsreich. Mal arbeite ich am PC, mal beim Kunden. Es macht große Freude”. Bereits als Schüler absolvierte er ein Praktikum in der Branche und fand Gefallen an der Arbeit. Er freut sich darauf, in der Ausbildung dazuzulernen und sich persönlich weiterzuentwickeln. Bei der Emil Tepe GmbH fühlt er sich sehr wohl: “Die ersten Eindrücke sind super. Die Kollegen sind sehr nett und die Arbeit macht große Freude.”
Ausbilder Stephan Blömer und seine Kollegen freuen sich über die vier jungen Neuzugänge und auf die Zusammenarbeit. “Wir machen viel im Bereich Ausbildungswerbung. Wir gehen in Schulen, nehmen an Berufstagen teil, erstellen Flyer und die Technikkurse der Oberschule besuchen regelmäßig unser Unternehmen.” Ferner werden regelmäßig Praktika angeboten. Stephan Blömer erklärt: “Es ist schön, dass unsere Bemühungen belohnt werden und wir so wie in diesem Jahr auf großes Interesse bei den Jugendlichen stoßen.” Zudem bietet die Emil Tepe GmbH ihren Auszubildenden attraktive Zukunftsperspektiven. “Die Übernahme nach der Ausbildung ist bei entsprechender Leistung wahrscheinlich und die Auftragslage ist im Handwerk derzeit sehr gut.” Das Foto zeigt die neuen Auszubildenden: (von links) Felix Pille, Luis Pund, Timo Fischer und Florian Fredeweß. Text: Heinrich Klöker/Foto: Tepe

Weiterlesen »

Published on: 12 August
Posted by: ovadmin

Sascha Beifus startet seine Ausbildung in der AXA-Generalvertretung Rasim Suksur
Franz-Constantin Echtermann und Luca Beuse starten Ausbildung bei der VR Bank Dinklage-Steinfeld