Vom Lehrling zum Betriebsleiter – Frank Ellers feiert sein 35-jähriges Jubiläum bei der Hilgefort GmbH

Im Herbst 2019 feierte Frank Ellers, Betriebsleiter bei der Hilgefort GmbH, sein 35-jähriges Dienstjubiläum.

Ellers absolvierte bereit seine Lehre in dem Dinklager Unternehmen und wurde nach erfolgreichem Abschluss einem Altgesellen als Schlosser zur Seite gestellt.

Seine Karriere kann als beispielhafte Erfolgsgeschichte bezeichnet werden. So wurde er mit 25 Jahren bereits zum Vorarbeiter und fünf Jahre später zum Abteilungsleiter.

Mit 35 Jahren stieg er dann zum Werkstattleiter auf und sorgte ab sofort für die kostenverantwortliche und termingerechte Abwicklung von Aufträgen in seinem Bereich.

Schon drei Jahre später wurde sein Aufgabenbereich als Produktionsleiter erneut erweitert.

Mittlerweile ist der 51-jährige seit nunmehr 10 Jahren als Betriebsleiter tätig und macht seinen Job immer noch gerne.

Als Betriebsleiter ist sein Aufgabengebiet breit gefächert. Er hält den Bestand an Ressourcen und Rohstoffen im Blick, sorgt für eine möglichst optimale und effiziente Aufgabenverteilung der Mitarbeiter und sorgt für einen reibungslosen Betriebsablauf.

Zusätzlich ist Ellers auch für die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften zuständig. Um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben, macht er darum regelmäßig Weiterbildungen und Prüflehrgänge.

„Die Arbeit ist hier auch nach so vielen Jahren noch nicht langweilig geworden, weil es immer neue Herausforderungen gibt“, so Ellers. „Wir machen ja keine Serienfertigung, sondern bieten Spezialanfertigungen nach den Wünschen der Kunden, darum bleibt es immer interessant.“ Text/Foto: Marlene Wegmann

Weiterlesen »

Published on: 10 März
Posted by: Marlene Wegmann

Kulturfrühstück mit „Age in Trouble“
Das Klostercafé ist bereit für den Frühling