Unternehmerinnen erzählen ihre Geschichte: Agnes Bornhorst beteiligt sich an Buchprojekt

Ob privater Wohnungsbau, Verwaltungsbau oder Möbeldesign – der Tätigkeitsbereich von Innenarchitektin Agnes Bornhorst ist breit gefächert. Die engagierte Planerin zeichnet sich aber auch dadurch aus, dass sie neuen Wegen und Herausforderungen gegenüber stets aufgeschlossen ist. So beteiligte sie sich am Buchprojekt „Was Frauen unternehmen – 20 Unternehmerinnen erzählen ihre Geschichte“.

Inhalt des Buches: Von Frauen, für Frauen und alle, die Interesse an besonderen Lebens-, Entwicklungs- und Führungsgeschichten von Unternehmerinnen haben.

Ein innovatives Konzept, was den Leser zum Durchblättern einlädt. Aber auch ein Motivationsbuch für Auszubildende, Studenten und Arbeitende, die auf dem Weg zu ihrer „Berufung“ sind.

Modernen Frauen stehen im beruflichen Alltag sämtliche Türen offen? Irrtum!
Ob Rechtsanwältin, Tiermedizinerin, Tischlerin oder Dessous-Designerin:
Immer wieder gilt es, Hindernisse zu überwinden mit mutigen Entscheidungen, dem Vertrauen in die eigene Persönlichkeit und der Leidenschaft für das eigene Tun. Dass dies gelingen kann, zeigt dieses Buch!

Mit der Liebe zum kuriosen Detail werden 20 Unternehmerinnen zu Autorinnen ihrer sehr persönlichen und spannenden Lebens- wie Entwicklungsgeschichten. Jede Einzelne zeigt schmunzelnd, ernsthaft oder auch leicht ironisch, wie sie ihre Tür zum Unternehmertum geöffnet hat.

Hardcover, DIN A4 quer, 88 Seiten Inhalt
Herausgegeben von Sabine Reins
ISBN 978-3-9815941-8-8
Preis: 18,00 EUR

Das Werk ist auch in der Buchhandlung Diekmann erhältlich. 

Weiterlesen »

Published on: 10 November
Posted by: ovadmin

Lena Kolbeck absolviert Bankfachwirt-Studium
Herbstliche Planungstage im Malerbetrieb Tiemerding warten mit außergewöhnlichen Highlights auf