Wasserverbrauch senken – Karl Tepe GmbH hat Lösungen

Bei den hochsommerlichen Temperaturen bereits im Juni der letzten Jahre und den ausbleibenden Niederschlägen vor allem im Monat April aber auch Mai, stellt sich verschärft die Frage nach sinnvoller Verwendung des Trinkwassers.

Da das über die Wasserwerke gelieferte, kalte Leitungswasser sehr hochwertig aufbereitet ist und somit die höchste Qualität hat und daher als Lebensmittel bezeichnet wird, macht auch aufgrund der Kosten für das Produkt eine sparsame Verwendung Sinn. Beim Warmwasser kommt noch das CO2-Einsparpotential bei der Wärmeerzeugung hinzu.

Die Karl Tepe GmbH bietet in der Sanitärausstellung an der Sanderstraße 10 Lösungen dazu an. Zum einen sind es der Einsatz von Luftsprudlern (Perlatoren) in Armaturen, die dem Wasserstrahl am Auslauf der Armatur deutlich mehr Luft zusetzen und so den Verbrauch von 14 Litern pro Minute auf 7,5 Liter pro Minute absenken.

Als bekanntester Hersteller ist hier das Unternehmen NEOPERL zu nennen, die für eine große Anzahl von Armaturenherstellern, diese zum Teil sehr individuellen Produkte herstellen.  „Wir verkaufen diese kleinen aber nicht unwichtigen Ersatzteile schon seit vielen Jahren“, so Georg Tepe. „Aktuell geht der Trend stark zu den wassersparenden Modellen“.

Ein weiteres Thema bei TEPE sind Armaturen mit Bedienung über Näherung. Hier bietet der Hersteller GROHE verstärkt Modelle auch für den privaten Gebrauch an. Diese Armaturen mit Infrarotsensor reagieren bei Näherung mit der Hand und liefern Wasser nach einem eingestellten Zeitprogramm entweder mittels einer Block-Batterie oder einem elektrischen Netzteil.

„Während diese Armaturen im öffentlichen Bereich wie Bädern und Sporteinrichtungen seit Jahren eingesetzt werden, um Verbräuche zu senken, gibt es im privaten Bereich erst in letzter Zeit einen verstärkten Trend zu diesen Armaturen“, sagt Georg Tepe.

 

Ganz aktuell kommt noch die Virus-Problematik hinzu. Die Armaturen sind auch äußerst hygienisch! „Ein weiterer Pluspunkt“, so Tepe.

 

Weitere Informationen zum Thema finden Sie unter www.grohe.de/de_de/hygiene/armatur-mit-sensor.html oder in der Sanitärausstellung der Karl Tepe GmbH. Fotos: Heinrich Klöker

Weiterlesen »

Published on: 2 Juli
Posted by: ovadmin

Ideal zum Schlemmen: Landgasthof Meyer in Bünne bietet Sonntags-Mittags Wohlfühl-Menüs an
Die Landtechnik Bokern-Kersting GmbH wartet ab sofort mit Aufsitzmähern von John Deere auf