Wie aus den eigenen Ideen ein Bauwerk wird – Jafar Mohsen macht seine Ausbildung bei mb architektur

Im Sommer 2020 hat Jafar Mohsen bei der mb architektur GmbH als Auszubildender zum Bauzeichner angefangen. Vor Beginn der dreijährigen Ausbildung hatte der gebürtige Lüneburger die einjährige Berufsfachschule in Lohne besucht, seit Ausbildungsbeginn im August besucht er nun die Berufsfachschule in Osnabrück.

„Mir gefällt an dem Beruf besonders, dass man dabei zusehen kann, wie aus einer Zeichnung ein Bauwerk entsteht“, erzählt Jafar. „Dahinter steckt unheimlich viel Kreativität!“

Durch seinen Onkel und Cousin konnte der Dammer schon in der eigenen Familie hinter die Kulissen des Architektenberufes blicken. Darum kannte er seine Ziele schon beim erfolgreichen Schulabschluss 2019. „Mich interessiert nicht nur die Kreativität beim Entwerfen, wobei es natürlich immer toll ist, wenn man seine eigenen Ideen einbringen kann. Auch Mathematik spielt in diesem Beruf in der Planungsphase eine wichtige Rolle und die hat mir schon immer Spaß gemacht.“ Jafars Ziel ist es, die Aufgabenbereiche von Bauzeichnern und Architekten aktiv zu erleben und praktische Erfahrungen in seinem Wunschberuf zu sammeln, bevor er ein Studium beginnt.

Seine Freizeit verbringt der 17-Jährige am liebsten an der frischen Luft, z.B. beim Fahrradfahren, oder mit seinen Freunden. Aber auch seine Zeit bei mb architektur macht ihm bereits nach wenigen Wochen viel Spaß: „Die Atmosphäre ist super, ganz locker und familiär, und man wird direkt in die Projekte mit einbezogen. Das war hier von Anfang an alles sehr spannend.“ Jafar ist sich sicher, dass er die richtige Wahl getroffen hat und freut sich auf die nächsten drei Jahre bei mb architektur GmbH. Text: Marlene Wegmann, Foto: C. Meinert

Weiterlesen »

Published on: 30 November 2020
Posted by: Marlene Wegmann

Trefft die Leute hinter der Werbung - dato media stellt sich vor
Dinklager Weihnachtsverlosung mit Preisen im Wert von 8000 Euro