+ Abonnieren

Amouröse, seriöse und böse Songs

Bildmotiv »LIEBEslieder«, Pago Balke

Pago Balke

Der Bürger- und Kulturring Stadt Dinklage lädt ein zu „LIEBEslieder“. Der Schauspieler und Kabarettist Pago Balke aus Bremen und sein Dinklager Partner, der Musiker Gerhard Stengert, überraschen, begeistern, provozieren mit ihrem Programm voller „amouröser, seriöser und böser Songs“ (Regie Alvaro Solar). In Dinklage treten sie auf am 19. Mai (Freitag) ab 20 Uhr in der Kleinen Aula der Oberschule Dinklage, Eingang Kösters Gang. Der Eintrittspreis beträgt 14,50 Euro (im Eintrittspreis enthalten ist ein kleines „LIEBEsmahl“).

GerhardStengert

Gerhard Stengert

Info und Anmeldung über: Kulturring Dinklage, Emily Greschner, Telefon 04443/2076, E-Mail: kulturring.dinklage@gmail.com; Buchhandlung Heimann/Triphaus in Dinklage, Burgstraße, Telefon 04443/961230.
Die LIEBEslieder behandeln auf eine einzigartige Weise alle Facetten von Liebe und Beziehung – Gefühle wie im „Einmachglas“ oder im „Reich der Mitte“, den „Urwald unserer Träume“ oder die „Pfirsichhaut“. Die Presse urteilt: „Sehr witzig, überaus humorvoll und ungeheuer unterhaltsam“.
Pago Balke, geboren 1954, ist Schauspieler, Kabarettist, Regisseur und Autor. Er selbst beschreibt seinen Lebensweg so: „Pago Balke widmete sich schon früh der angewandten Verhaltensforschung in Sachen Liebe, erweiterte seine Präsentationskompetenz durch den Erwerb von Fingerfertigkeiten auf der Gitarre im C-Dur-Bereich und führte erfolgreich Tierversuche mit Katzen durch. Er stellte zahlreiche Preise auf sein Pokalregal, wurde zum Blaumeier, zum Bremer Stadtkomödianten und zum satirischen Museumsführer. Durch späte Heirat erwarb er zwei erwachsene Töchter im Leasing-Verfahren und fand zu seiner Talisfrau.“ „Talisfrau“ –so heißt dann auch ein von Balke selbst verfasster Programmpunkt der „LIEBEslieder“.
Gerhard Stengert (geboren 1962) studierte 1984 bis 1988 Klassisches Schlagzeug am Städtischen Konservatorium in Osnabrück. Seine Künstlerische Reifeprüfung absolvierte er 1991-1994 an der Hochschule für Künste in Bremen. Über ihn heißt es: „Seine große Liebe, die bis heute anhält, schenkte er Carmen schon mit 16. Andere Frauen, die er mochte, bekamen nur eine Komposition: Song for Bernadette, Jane, Promenade a la plage, Attuj, Sandras Blues, … Gerhard Stengert konzertierte in Deutschland, Finnland, Frankreich, Polen, Spanien und den USA. Er unterrichtet an der Musikschule Lohne, der Musik- und Kunstschule Osnabrück und an der Hochschule Osnabrück.

Weiterlesen »

Published on: 17 März
Posted by: ovadmin

Bauunternehmen Buddelmeyer schließt einige Bauvorhaben erfolgreich ab
Schnelles Internet für 2100 Haushalte in Dinklage