+ Abonnieren

Brockhaus baut Vollholzhäuser

Bauen mit Holz ist besonders unter ökologischen Aspekten unschlagbar. Die Massivholzsysteme für Vollholzhäuser, die die Firma Brockhaus baut, sind vollständig CO²-neutral und durch ihr gesundes Raumklima besonders für Allergiker geeignet. Sie sind aus reinem Holz hergestellt – anstelle von chemiehaltigen Leimen und Metallen werden als Verbindungsmaterial Vollholzschrauben eingesetzt, die sich unlösbar mit dem umgebenen Holz verbinden. Mit der reinen Holzbauweise entsteht eine angenehme, gesunde Wohnraumatmosphäre, denn die offenporige, atmungsaktive Holzoberfläche katalysiert Gerüche und Schadstoffe. Der Massivholzbau bietet noch weitere Vorteile: höchste Wärmedämmung im Vergleich zu konventionellen Bauweisen kann er ebenso aufweisen wie beste Brand- und Schallschutzeigenschaften. So paradox es klingen mag: Holz schützt vor Feuer. Massivholz hat im Vergleich zu einer herkömmlichen Ziegelwand eine wesentlich höhere Widerstandsfähigkeit und leitet Hitze nicht schnell weiter. Dank eines speziellen Brettlagensystems und der Holzschraubverbindungen haben die Vollholzhäuser der Firma Brockhaus zudem eine hervorragende Statik und sogar höchste Standsicherheit. Den Gestaltungsmöglichkeiten sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Bei der Bauweise mit den Vollholzwänden der Firma Nur-Holz sind wir von Holzbau Brockhaus eine der ersten Firmen, die diese Bauweise umsetzen. Und da die einzelnen Elemente eines solchen Massivholzbaus passgenau individuell vorgefertigt werden, dauert der Aufbau vor Ort nur wenige Tage, so wie es bei den schon seit langem hergestellten zertifizierten Holzrahmenbauwänden gang und gäbe ist.

Weiterlesen »

Published on: 14 September 2015
Posted by: ovadmin

Neu im VR BANK-Team: Jörg Böckmann und Janina Knake
Byoprofin wieder sehr erfolgreich im Fütterungsversuch