+ Abonnieren

mb Architektur präsentiert neues Bürogebäude am 28. Juni

Am 28. Juni (Sonntag) findet der „Tag der Architektur“ statt. 135 Objekte in ganz Niedersachsen und Bremen öffnen an diesem letzten Sonntag im Juni ihre Türen. In 67 Orten stehen Bauherren und Architekten zwischen 11 und 17 Uhr für Gespräche und Führungen durch Gebäude und Außenanlagen bereit. Interessierte Besucher haben vor Ort Gelegenheit, Fragen zur Planung und Realisierung der Architektur zu stellen und mit den Architekten zu sprechen.

In der Stadt Dinklage präsentiert das Büro mb architektur GmbH mit den Architekten Elke Meinert-Bahlmann und Andreas Möller das in diesem Jahr fertiggestellte Bürogebäude mit Ausstellungsraum der Firma „Hilgefort & Götting“ an der Märschendorfer Straße. Führungen dazu finden am Sonntag (28. Juni) um 12 Uhr, 14 Uhr und 16 Uhr statt. Treffpunkt für die Führungen ist jeweils der Haupteingang.

Seit 20 Jahren ist der Tag der Architektur eine wichtige und immer stärker im Bewusstsein der Menschen in Niedersachsen verankerte Veranstaltung. Hier bietet sich eine Möglichkeit, aktuelle Architektur zu erleben und vor allem das gegenseitige Verständnis sowie das gesellschaftliche Bewusstsein für die Qualität des Bauens zu schärfen. Nachhaltiges Bauen steht als Thema ebenso im Fokus wie die unterschiedlichen Bauaufgaben in Niedersachsen: private Wohnhäuser, Unternehmensbauten und öffentliche Gebäude sowie landschaftsarchitektonische Anlagen. „Am Tag der Architektur wird kompetente Planung sichtbar, auch im Zusammenwirken der unterschiedlichen Disziplinen“, erklärt Kammerpräsident Wolfgang Schneider. Die Vielfalt in der Architektur ist Programm. Dieses Jahr sind aus Anlass des 20-jährigen Jubiläums 20 Gebäude in der Rückschau noch einmal zu sehen. „Das ist“, so der Kammerpräsident, „eine einmalige Gelegenheit, direkt vor Ort zu erleben und zu erfahren, dass das Planen und Bauen mit Architekten sich nachhaltig und dabei wirtschaftlich erweist sowie gesellschaftlich und gestalterisch qualitätsvoll darstellt. Kurz: stets zukunftsfähig ist.“

Das große baukulturelle Spektrum am Tag der Architektur wird in der ArchitekturZeit vom 19. bis 28. Juni mit Ausstellungen, Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Aktionen erweitert. Zahlreiche Institutionen, Museen, Galerien, Verbände und Vereine machen sich in der „ArchitekturZeit“ für die Vielfalt von Architektur und Baukultur stark.

Text/Foto: Ansgar Westermann/Stadt Dinklage

Weiterlesen »

Published on: 19 Juni 2015
Posted by: ovadmin

Das Kompetenzzentrum Dinklage stellt sich vor: DANIELA TIEDMANN
Den passenden Sommerschuh gibt es bei Niemann