+ Abonnieren

Rare, medium oder well done? Küchenplanung by bornhorst Innenarchitektur

„Heute betrachten wir Küchenleben unter vollkommen anderen Gesichtspunkten als noch vor fünf Jahren. Denn berühmte Köche wie Jamie Oliver oder die Sendung „Küchenschlacht“ mit Alexander Herrmann zeigen uns, dass das Kochen und Zubereiten experimentelle Erlebnisse sein können“, erklärt Agnes Bornhorst von bornhorst Innenarchitektur

Der Sternekoch Björn Freitag überzeugt seine Zuschauer, wie einfach kochen ist und wie schnell eine garantiert köstliche Mahlzeit zubereitet werden kann. Dabei sind seine Rezepte bodenständig und kreativ. „Darauf basiert auch meine kreative Arbeit: Küchenplanungen bodenständig, kreativ und fein abgestimmt“, erläutert Agnes Bornhorst

„Ein wohnliches Farbspektrum umhüllt dieses Mal unsere Küche. Hier haben wir einige „Kreativtechniken“ angewendet. Eine mittelstark gespachtelte Wandoberfläche mit eingearbeiteten Unebenheiten zu einer harmonisch wirkenden Tapete. Raffiniert eingesetzt, machen diese die Wände und Nischen zum Blickfang. Ein starker Kontrast von grober Spachteltechnik zu den Hochglanzfronten. Herrlich spannend und voller Kraft. Passend dazu wählen wir ein starkes Holz, die Eiche mit all ihren haptischen Eigenschaften“, beschreibt die Fachfrau. 

Agnes Bornhorst schildert: „Vielleicht können wir den Arbeitsprozess der Planung so beschreiben wie das Zubereiten eines perfekten Rinderfilets: Das Ergebnis zergeht auf der Zunge und belebt alle Sinne. Wer es mag, gerne rare, medium oder well done? Hier können viele Parallelen gezogen werden, denn auch wir planen mit Liebe und Leidenschaft zum Raum.“

Es gibt viele Köche, aber nur wenige, die es können….:)

Weiterlesen »

Published on: 3 November
Posted by: ovadmin

Bürgeraktion trifft sich zur Herbstversammlung
2. E-Jugend des TV Dinklage erhält neue Trainingsanzüge von Hausgeräte Bahlmann