Vereinsnachrichten

Aktuelles aus den Vereinen

Hier finden Sie alle Neuigkeiten aus den lokalen Vereinen.

Vereinsnachrichten

Alle News zu Vereinsnachrichten



Bläserquintett CARION in der Dinklager Sommermusik

04.07.2022

Bläserquintett CARION in der Dinklager Sommermusik

„I dreamt a dream“, eine tradionelle nordische Volksmelodie, steht ebenso auf dem Programm, wie Stücke von Mozart, Carl Nielsen und anderen Komponisten, wenn am Sonntag, 18. September, 18 Uhr, die „Dinklager Sommermusik“ mit den Musikern des derzeit sicher innovativsten Bläserquintetts Europas: „CARION“ in der Ausstellungshalle von Autohaus Ruhe in Dinklage fortgesetzt wird. Man könnte „CARION“ auch als Kammermusikperformer bezeichnen, das preisgekrönte dänisch-lettische Ensemble ist eine einzigartige Kammermusikerfahrung und macht seit Jahren durch „frischen Wind“ auf sich aufmerksam. Dafür gehen die Musiker immer wieder neue Wege, um die Grenzen ihres Genres auszuloten und zu erweitern. Markenzeichen von CARION ist die außergewöhnliche Art der Bühnenpräsentation: ganz ohne Notenständer und Stühle entsteht Platz für ausgeklügelte Choreografien, die der Musik ein theatralisches Element zur Seite stellen. Durch Schritte, Bewegungen und Formationen werden musikalische Strukturen visualisiert und die Rollenverteilung innerhalb der Instrumente sichtbar gemacht. Die Musiker spielen alle Stücke auswendig im Stehen und in Bewegung, nichts stört zwischen Bühne und Zuschauerraum: keine Stühle oder Notenständer, alle kommunizieren direkt miteinander und mit dem Publikum. Der internationale Erfolg gibt dem Ensemble Recht - CARION sind in den letzten Jahren zu einem der erfolgreichsten Bläserquintette Europas avanciert und werden für ihren einzigartigen Interpretationsstil europaweit von Kritik und Publikum gefeiert. Nach gefeierten Konzerten bei Festivals wie dem Rheingau Musik Festival, dem Beethovenfest in Bonn, dem Bergen Festival, Louisiana Festival sowie Konzerten in Dubai, Japan, Zürich und der Londoner BBC sind CARION nun auch in Dinklage zu Gast. Für dieses Konzertereignis gibt es, aufgrund des besonderen Konzertsaales, nur ein begrenztes Kartenangebot. Gefördert wird die „Dinklager Sommermusik“ von der Stadt Dinklage, sowohl durch Manpower, als auch finanziell. Weitere Förderer sind neben der VR-BANK Dinklage-Steinfeld eG und der VR-Stiftung die „Kulturstiftung öffentliche Versicherungen“, die „oldenburgische Landschaft“ und die Druckerei B. Heimann GmbH. Die Tickets können bei den Vorverkaufsstellen, den Buchhandlungen Thalia/Diekmann und Heimann/Triphaus, sowie per Mail: kulturring.dinklage@gmail.com erworben werden Die Programmflyer liegen überall in der Stadt aus, auch auf der Homepage des Kulturringes und bei Facebook und Instagram kann der Flyer eingesehen werden. Weitere Informationen sind ebenfalls dort zu finden.

1150 Jahre Bünne – dieses Wochenende „Bünne erleben“ bei der großen Jubiläumsfeier

23.06.2022

1150 Jahre Bünne – dieses Wochenende „Bünne erleben“ bei der großen Jubiläumsfeier

„Bünne erleben“ ist nicht nur das Motto unseres Vereins hier in Bünne, es ist auch unser Motto am kommenden Wochenende. Denn es gibt viel zu sehen und zu erleben auf unserem Fest anlässlich unseres 1150 Jahre Jubiläums. Es wird für alle Besucher von nah und fern etwas geboten, und ganz Bünne präsentiert sich von seiner schönsten Seite. Beim Schmücken haben alle sieben Nachbarschaften mitgewirkt, was in diesen einzelnen Nachbarschaften natürlich auch noch den tollen Nebeneffekt hatte, dass nach der fast zwei Jahre langen Durststrecke die einzelnen Nachbarschaften wieder richtig zusammengefunden haben. Es erwarten euch gemütliche, neue und alte Rastplätze, und alle Straßen sind geschmückt. Unsere interaktive Wanderkarte ist eine Entdeckungsreise wert, und der Fitnessweg stellt sicher, dass eure Energie nicht nachlässt. Es ist wirklich toll geworden, und die Kreativität der Bünner ist gerade einfach in aller Munde. Und genau das war das Ziel, denn jetzt kommt das große Festwochenende - der absolute Höhepunkt! Am Freitag läuten die Bünner, Ex-Bünner und Sponsoren von „Bünne erleben“ das Fest ein. Am Samstag und Sonntag ist Volksfest Feeling für Jedermann. Hier ein kleiner Einblick zum Programm: Wir starten Samstag um 13:00 Uhr nicht nur mit einem Jubiläumsmarkt, sondern mit dem Tag der offenen Tür aller umliegenden Bünner Firmen. Diese haben sich natürlich auch noch so einiges einfallen lassen - lasst euch überraschen. Neben den Firmen und dem Markt haben wir außerdem im Angebot einen „Woanders Gottesdienst“, der vom Kolpingorchester Dinklage begleitet wird und um 18:00 beginnt. Natürlich ist danach noch nicht Schluss - jetzt geht die Party richtig los …im wahrsten Sinne des Wortes ‚Wahnsinn‘, denn ab 19:00 wir startet unsere Sommernachtsparty. Es gibt eine tolle Showtime mit Anke, gefolgt von Wolle Petri - oder besser seinem Besten Double in Deutschland! Anschließend rockt DJ Michael Arlinghaus Bünne. Am Sonntag ab 11:00 gibt "Kölsch und Klüngel" den Startschuss für unseren musikalischen Frühschoppen. Danach jagt förmlich eine Aktivität die andere. Der große Familiennachmittag ab 13:00 am Sonntag hat nämlich für alle was zu bieten. Ob Kinderschminken, Kinderquatsch mit Michael oder verschiedenste Spiele - Langeweile kommt bei uns nicht auf. Natürlich gibt es Samstag wie Sonntag Planwagenfahrten, Kinderkarussell, Hüpfburgen und vieles mehr. Wer dann noch Luft hat, der darf den Dämmerschoppen mit der Band „Pool Nr. 9“ nicht verpassen. Damit lassen wir unser Festwochenende locker ausklingen. Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen gesorgt. Ob auf der Foodmeile, in unserem Café, an der Cocktailbar oder an einer unserer vielen Theken - es findet sich sicher für jeden was. Die Zufahrt ist bis zum abgesperrten Festgelände offen. Für genügend Parkplätze ist gesorgt, aber am besten kommt ihr mit dem Rad!

Erstmalig LeseClub in den Sommerferien

06.06.2022

Erstmalig LeseClub in den Sommerferien

Die Bücherei St. Catharina in Dinklage startet in den Sommerferien erstmalig mit dem LeseClub. Dieser wurde in Anlehnung an den JULIUS-CLUB Niedersachsen und den SommerFerienClub Nordrhein-Westfalen initiiert. Der LeseClub ist ein Leseförderungsprojekt und ein Sommerferien-Programm für Schüler:innen der 1. bis 3. Klasse. Oberstes Ziel des LeseClubs ist es, Kindern Spaß am Lesen zu vermitteln. Das Projekt fördert zudem das Textverständnis, die Lesekompetenz und Kreativität. Die Bücherei St. Catharina stellt dafür eine Anzahl von rund 17.600 Büchern und Hörbücher bereit. Bis zum Ende der Sommerferien haben die LeseClub-Mitglieder Gelegenheit, die Bücher auszuleihen, zu lesen und zu bewerten. Bei zwei gelesenen und bewerteten Büchern erhalten die Teilnehmer:innen das LeseClub-Diplom. Ab fünf Büchern wird ein Vielleser-Diplom überreicht. In enger Zusammenarbeit mit der Schule strebt die Bücherei St. Catharina an, dass die Teilnahme am LeseClub bei Vorlage des LeseClub-Diploms positiv auf dem Zeugnis vermerkt wird. Zu den Partnern der Bücherei St. Catharina gehören die Höner Mark Grundschule, Kardinal-von-Galen-Grundschule und das Kardinal-von-Galen-Haus. Mit Unterstützung der Lehrkräfte sollen alle Schüler:innen begeistert und als Teilnehmer:innen gewonnen werden. Für die Schulen stellt der LeseClub ebenfalls eine Chance dar. Sie können ihre Schüler:innen für das Lesen motivieren und ihre Schule mit dem Schwerpunkt „Leseförderung“ profilieren. Zudem wird die Zusammenarbeit von den Schulen mit der Bücherei St. Catharina gestärkt. Weitere Kooperationspartner sind für die Sommerferien 2023 geplant. Die Nutzung der Bücherei bietet vielfältige Möglichkeiten für die Freizeitlektüre und fördert die Chancengleichheit, da Kinder aus Familien mit wenig Büchern der Zugang zum Lesen ermöglicht wird. Die Teilnahme am LeseClub ist freiwillig und kostenlos. Die Anmeldung erhalten die Schüler:innen über die Schule oder der Homepage der Bücherei St. Catharina. Anmeldeschluss ist der 07.07.2022.

Dinklager Sommermusik: Jetzt noch Tickets sichern!

30.05.2022

Dinklager Sommermusik: Jetzt noch Tickets sichern!

„Mach‘ die Augen zu und Du denkst, er sei es wirklich“, sagt man. Aber nicht nur das! Wer „Still Collins“ einmal live erlebt hat, der weiß: Hier wird nicht nur gecovert, hier gibt es eine sehr unterhaltsame Bühnenshow mit einer erstklassigen Liveband, den „Still Collins“, am Freitag, 10. Juni, 20 Uhr, in der Montagehalle Hilgefort in Dinklage. „In the Air tonight“, „I can’t dance“, „Another Day in Paradise“, „Land of Confusion“, werden neben vielen anderen bekannten Songs zu hören sein, wenn Europas gefragteste Phil Collins und Genesis Tribute-Band die Bühne betritt. „Still Collins“ beherrschen programmatisch die komplette musikalische Palette der Phil Collins- und Genesis-Musikgeschichte bis hin zum letzten Soloalbum „Going back“. Was in einem kleinen Musiklokal in Königswinter vor 120 Gästen begann, hat sich längst zu einem international gebuchten und renommierten Liveact entwickelt. Brillanter Sound, aufwendiges Lichtdesign, bei vielen Konzerten modernste LED Videotechnik. Mit der „MozArt-Group“ betritt am Samstag, 11.6., 20 Uhr, ein international bekanntes und in Polen Kultstatus genießendes Klassik-Comedy-Streichquartett die Bühne in der Montagehalle Hilgefort am Industriering in Dinklage. Das Quartett zaubert ein Konzerterlebnis auf höchstem Niveau. Ihre Interpretationen der klassischen Musik sind voller Witz, Ironie und Charme, die in den gängigen Darbietungen der klassischen Musik nicht zu finden ist, humorvoll und überraschend anders. Mit ihrer einzigartigen Herangehensweise an klassische Musik begeistern sie ihre Zuhörer en masse, eine seltene Mischung aus Virtuosität an den Instrumenten, Kreativität und der Fähigkeit, Menschen zu unterhalten. Hier finden auch diejenigen ihren Platz, die bei klassischer Musik sonst schnell das Weite suchen. Mit diesen beiden Konzerten startet die „Dinklager Sommermusik 2022“, zu der der Bürger- und Kulturring Stadt Dinklage e.V. zusammen mit der Musikschule Romberg einlädt. Gefördert wird die „Dinklager Sommermusik“ von der Stadt Dinklage, sowohl durch Manpower, als auch finanziell. Weitere Förderer sind neben der VR-Bank Dinklage-Steinfeld, die „Kulturstiftung öffentliche Versicherungen“, die „oldenburgische Landschaft“ und die Druckerei Heimann. Es gibt im Moment noch Karten zu allen vier Veranstaltungen. Die Tickets können bei den Vorverkaufsstellen, den Buchhandlungen Thalia/Diekmann und Heimann/Triphaus, sowie per Mail an kulturring.dinklage@gmail.com erworben werden. Es lohnt sich, Tickets gleich zu mehreren Veranstaltungen reservieren zu lassen, da es verbilligte Kombi-Tickets gibt. Die weiteren Veranstaltungen der „Dinklager Sommermusik“ finden am 18. September mit der Gruppe „CARION“ im Autohaus Ruhe und am 24.09., je nach Wetterlage vor der Musikschule bzw. in der Aula der Oberschule, mit der „BigBand“ und „Captain Soul“, statt. Die Programmflyer liegen überall in der Stadt aus, auch auf der Homepage des Kulturringes und bei Facebook und Instagram kann der Flyer eingesehen werden. Weitere Informationen sind ebenfalls dort zu finden.

1

...

31

© 2022 Dinklager Bürgeraktion e.V.