Schumacher ersteigert Fußballtrikots und unterstützt Jugendfußballabteilung des TV Dinklage

Mit dem „Tag des Fußballs“ hatte sich der TV Dinklage im vergangenen Jahr ein buntes Rahmenprogramm zur Eröffnung der neuen Fußballsaison ausgedacht. Einer der Höhepunkte war die Versteigerung originaler Profitrikots mit unterschiedlichsten Autogrammen international bekannter Fußballspieler. Der Erlös dieser Aktion ging zugunsten der Jugendfußballabteilung des TVD.

„Wir sind jetzt im dritten Jahr Sponsor einer Dinklager Mädchen-Fußballmanschaft, aktuell spielen die 1. D-Mädchen in den Trikots mit unserem Firmenlogo. Und das erfreulicherweise auch wieder absolut erfolgreich. Gefühlt haben die Mädchen in unseren Trikots in den letzten Jahren nur Siege geholt“, freut sich Mark Schumacher von Optik Uhren Schmuck Schumacher.

Am „Tag des Fußballs“ kam es dann zu einem erneuten Sponsoring des TVD-Jugendfußballs, allerdings auf eine andere Art und Weise als sonst üblich. Vor der Abschluss-Party wurden originale Profitrikots aus der Bundesliga und Vereinen der europäischen Topligen mit Autogrammen zur Versteigerung geboten. „Zugegebenermaßen bin ich Fan eines deutschen Fußballvereins, jedoch haben die großen internationalen Vereine natürlich schon eine große Strahlkraft und dürften fast jeden Fussballfan mehr oder weniger begeistern. Deshalb war es für mich klar hier mitzusteigern, um das Autogramm des einen oder anderen Weltstars zu ergattern“, so Mark Schumacher.

Dabei gingen drei Versteigerungen zugunsten von Optik Uhren Schmuck Schumacher aus. Die Trikots vom FC Barcelona, Manchester United und Paris Saint-Germain erbrachten für den TVD-Jugendfußball in der Summe 480 Euro. „Ich muss zugeben, mir war während der Versteigerung nicht klar, welche Autogramme sich auf den jeweiligen Trikots befanden, jedoch ging es im ersten Moment natürlich erst mal um den guten Zweck“, freut sich Mark Schumacher über die Trikots.

Inzwischen hat die Recherche jedoch einige berühmte Fußballer an das Tageslicht gebracht, die sich auf den jeweiligen Trikots ihrer damaligen Mannschaften verewigt haben. „Erfreulicherweise machen es einem einige Spieler inzwischen leicht, ihr Autogramm zu identifizieren, da sie ihre Rückennummer vom Trikot neben ihrer Unterschrift vermerken. Ein Blick in die Liste des Spielerkaders aus den jeweiligen Spielzeiten hilft da schon sehr gut; ein Abgleich von Autogrammkarten bringt dann die abschließende Gewissheit, um wen es sich im Einzelnen handelt“, beschreibt Mark Schumacher seine Suche.

So finden sich unter den Autogrammen prominente Namen wie Andrès Iniesta, Alexis Sánchez, Carles Puyol, Adrien Rabiot oder Zlatan Ibrahimovic. Die Trikots sollen jedoch nicht einfach nur verwahrt werden. „Meine Idee ist es die Trikots bei nächster Gelegenheit erneut für einen guten Zweck weiterzugeben. Dazu können gerne verschiedene Personen, Vereine oder Gruppen auf mich zukommen, um die Trikots dann erneut zu versteigern oder zu verlosen. Natürlich sollte dies in einem Rahmen erfolgen, in dem sich Liebhaber solcher Trikots finden, um einen möglichst guten Erlös zu erzielen“. Wer also einen geeigneten Anlass sieht eines der Trikots für einen guten Zweck von Mark Schumacher zu erhalten meldet sich gerne direkt im Geschäft an der Lange Straße 12 in Dinklage.

Weiterlesen »

Published on: 6 März
Posted by: ovadmin

Digitaler Finanzbericht: Jahresabschlüsse an die Bank jetzt einfach und bequem digital übermitteln
Beim Schuh- und Sporthaus Niemann sind die neuen Frühjahrsmodelle eingetroffen