+ Abonnieren

Rund um die Stadt Dinklage wird international gelaufen

Reinhard Wilak freut sich. Der 57-Jährige ist der neue Vorsitzende der Wandergruppe Dinklage und hält einen Flyer mit dicker grüner Schrift hoch. Der Flyer kündigt die 48. internationale Wanderung und Radwanderung rund um Dinklage an. Interessierte können am Samstag und Sonntag (5. und 6. August) daran teilnehmen. International wird die Aktion sein, weil traditionell auch Wanderer aus den Niederlanden mit von der Partie sind.
„Es ist eine Aktion für Jung und Alt“, sagt Wilak. Start und Ziel ist das Alte Gesellenhaus an der Langen Straße 32 in Dinklage. Gestartet werden kann täglich in der Zeit von 8 bis 12 Uhr. Die Wanderung wird am Samstag (5. August) um 8.30 Uhr vom Dinklager Bürgermeister Frank Bittner (parteilos) eröffnet. Nachdem der Startschuss gefallen ist, können Wanderer am Samstag zwischen einer zehn und 25 Kilometer langen Strecke wählen. Für Radwanderer ist ein 35 Kilometer langer Rundweg vorgesehen.
Am Sonntag (6. August) können die Teilnehmer zu Fuß zwischen Strecken von zehn und 20 Kilometern wählen. Für die Radwanderer sind 30 Kilometer vorgesehen. Einkehrmöglichkeiten und Raststellen sind laut Wilak eingerichtet. Jedem Wanderer stehe es zudem frei, ob er an einem oder an beiden Tagen losgehen möchte. Der Abschluss der Wandertage findet ab 15 Uhr bei der Schweger Mühle statt. Dort wird dann nämlich auch das Mühlenfest gefeiert.
Das Startgeld beträgt für beide Tage drei Euro. Kinder bis zwölf Jahre sind frei. Zum Foto: Freuen sich schon auf das Event: Der neue Vorsitzende Reinhard Wilak und seine Vorgängerin Gerda Bahns. Text/Foto: Scholz

Weiterlesen »

Published on: 3 August 2017
Posted by: ovadmin

Gebäudeversicherung des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit bietet umfassenden Schutz
Schulhofgestaltung an der Oberschule nimmt Formen an