Größter Auftrag der Firmengeschichte: Malerbetrieb Tiemerding am Bau des Ferienparks am Dümmer beteiligt

Der Malerbetrieb Tiemerding stößt in neue Dimensionen vor. Aktuell wickelt das Unternehmen den vom Volumen her größten und von der Dauer her längsten Auftrag der Firmengeschichte ab. Die Fachleute aus Dinklage sind am Bau des Marissa Ferienparks in Lembruch am Dümmer maßgeblich beteiligt. Der auf 18 Hektar geplante Marissa Ferienpark Dümmer See wird 476 Ferienhäuser und -wohnungen umfassen, eingebettet in eine die sieben Naturwelten genannte Gartenlandschaft. Ende 2021/Anfang 2022 soll die Anlage voraussichtlich fertiggestellt sein. Wellness, Spa, Gastronomie, Einzelhandel, Tagungsstätten, Wassersportmöglichkeiten, „Freizeit- und Indoor-Angebote“ sollen dafür sorgen, dass „sich das Resort schnell als ganzjährige Destination und Highlight“ etabliert.

Im Zuge dieses Großprojekts ist der Malerbetrieb Tiemerding für die Verlegung des Bodenbelags in allen 253 freistehenden Häusern und den 36 Appartementhäusern mit insgesamt 223 Wohnungen zuständig. „Es wird ein Designbelag aus PVC verlegt“, erklärt Andreas Tiemerding und ergänzt: „Etwa 15 Prozent des Belags sind bisher verlegt.“ Im April begannen die Dinklager mit den Arbeiten, permanent sind zwei bis vier Mitarbeiter vor Ort. Bis Mitte 2021 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Gleiches gilt für die Innenputzarbeiten in elf sogenannten Blocks der Anlage, für die das Unternehmen ebenfalls verantwortlich zeichnet. Die Blocks bestehen jeweils aus vier Geschossen und bieten 18 Wohnungen. Vier von elf Blocks sind bereits fertiggestellt. Im vergangenen Dezember nahm der Malerbetrieb hier die Arbeit auf. Insgesamt verputzen die Fachleute etwa 32.000 Quadratmeter Fläche. „Vom Grundriss sind die Gebäude identisch. Je weiter die Arbeiten fortgeschritten sind, umso besser kennt man den Ablauf und weiß, was auf einen zukommt“, schildert Andreas Tiemerding.

Er ist jeden Dienstag zur Baubesprechung auf der Baustelle vor Ort, tauscht sich mit den Partnern aus und informiert sich über die Baufortschritte. Bislang läuft die Zusammenarbeit mit allen Beteiligten sehr gut. „Wir kennen den Bauträger schon sehr lange und wussten, dass es klappt“, beschreibt Andreas Tiemerding.

Die ersten komplett möblierten Parzellen und Einzelhäuser des Parks sind bereits in der Vermietung, Woche für Woche werden weitere Gebäude fertiggestellt.

„Es ist ein toller Auftrag für uns, das Projekt macht richtig Spaß und ist total spannend. Demzufolge freuen wir uns auf die weitere Zusammenarbeit am Dümmer“, schaut Andreas Tiemerding voller Vorfreude in die Zukunft.

Weitere Eindrücke vom Bau des Ferienparks gibt es in untenstehender Galerie. Text/Fotos: Heinrich Klöker 

Weiterlesen »

Published on: 30 August
Posted by: ovadmin

Moderner, neuer und übersichtlicher: VR Bank Dinklage-Steinfeld mit neuer Startseite auf der Homepage
Open-Air-Konzert des Barockensembles Aranciera im Dinklager Bürgerpark am 7. September