Kostenloser Glasfaseranschluss in Dinklage möglich

Ein schnelles Glasfasernetz für Dinklage haben sich die Deutsche Glasfaser (DG) sowie die Stadt Dinklage zum Ziel gesetzt. Derzeit bewirbt die DG ihre Vorvermarktungsphase in der jüngsten Stadt des Landkreises. Noch bis zum 14. Dezember läuft diese Phase, in der Eigentümer von rund 4300 Haushalten im Dinklager Stadtgebiet einen entsprechenden Glasfaservertrag abschließen können. Allerdings, so betonen Vertreter von Stadt Dinklage und der Deutschen Glasfaser, wird es einen Netzausbau nur dann geben, wenn mindestens 40 Prozent der infrage kommenden Haushalte dabei sind.

„Mit dem Ausbau von Glasfaser im innerstädtischen Bereich bietet sich die einmalige Gelegenheit, das Stadtgebiet dauerhaft mit schnellem Internet zu versorgen, sagt Bürgermeister Frank Bittner. Der Glasfaserausbau durch die Deutsche Glasfaser würde zum Programm des Landkreises Vechta, in dem Vodafone unterversorgte Außenbereiche mit Glasfaser erschließt, eine perfekte Ergänzung bilden, heißt es weiter.

„Die Stadt Dinklage begrüßt die Ausbauinitiative der Deutschen Glasfaser ausdrücklich, zumal aus heutiger Sicht nur die Deutsche Glasfaser eine ernsthafte Chance bietet, in absehbarer Zeit einen Glasfaseranschluss bis ins Haus zu bekommen“, sagt Bürgermeister Bittner. Wobei jedem Bürger natürlich freigestellt bleibt, einen entsprechenden Vertrag abzuschließen, so Bittner.

Die Deutsche Glasfaser teilt ergänzend mit, dass bei Abschluss eines Vertrages für einen Glasfaseranschluss dieser bis zum Abschluss der Vorvermarktungsphase kostenfrei erstellt wird. Ein Anschluss nach Ablauf der Vorvermarktung würde mit Kosten von mindestens 750 Euro zu Buche schlagen, heißt es weiter.

Rund 1720 Haushalte müssen bis zum 14. Dezember der Deutschen Glasfaser einen entsprechenden Auftrag erteilt haben, damit die Anschlussquote erfüllt ist und der so genannte FTTH-Ausbau erfolgt. Foto: Woitas

Weiterlesen »

Published on: 2 Dezember
Posted by: ovadmin

Adventszauber in der Dinklager Innenstadt – die Freiwillige Feuerwehr zeigt wieder unermüdliches Engagement
Floorballer des TV Dinklage unterstützen Dinklusiv mit kostenlos zur Verfügung gestellter Werbebande