LED-Tauschaktion ein voller Erfolg

„Das war ein voller Erfolg“, freute sich Dinklages Klimaschutzmanagerin Dorothee Arp im Nachgang zur LED-Tauschaktion. Arp hatte die Aktion auf dem Dinklager Wochenmarkt durchgeführt. Rund 100 Interessierte hatten das Angebot der Klimaschutzmanagerin wahrgenommen und alte Glüh- oder Halogenlampen kostenfrei gegen moderne LED-Leuchtmittel getauscht.

Im Rahmen der Aktion führten Klimaschutzmanagerin Dorothee Arp und Frank Seidlitz von der Verbraucherzentrale mit den Dinklager Wochenmarktbesuchern interessante Gespräche über den Stromverbrauch von Beleuchtung und die Einsparmöglichkeiten durch LED-Technik. „Die Dinklager haben uns alte Schätze gebracht, vorwiegend die alten Standard-Glühbirnen mit 60 Watt Leistung aber auch eine frisch herausgedrehte 100 Watt Glühbirne war dabei“, so Arp.

Durch den Einsatz des neuen Neun Watt LED-Leuchtmittels werden die Dinklager Haushalte im Vergleich zur 60 Watt-Birne bei vierstündiger Nutzung an dieser Stelle pro Tag zukünftig rund 20 Euro an Stromkosten sowie 35 Kilogramm CO2 Emissionen pro Leuchtmittel und Jahr einsparen.

Ab 2020 wird sich die Zusammenarbeit zwischen Stadt und Verbraucherzentrale verstetigen und eine regelmäßige monatliche Energieberatung durch Seidlitz im Rathaus Dinklage durchgeführt. „Diese Beratung wird kostenfrei und unabhängig sein“, so Dorothee Arp.

Dinklages Klimaschutzmanagerin wird die LED Aktion voraussichtlich im März 2020 erneut durchführen.

Weiterlesen »

Published on: 23 Dezember 2019
Posted by: Marlene Wegmann

Made in Dinklage wünscht fröhliche Weihnachten
Dinklager Bürgeraktion bedankt sich bei den Sponsoren der Weihnachtsbeleuchtung für die Unterstützung