Dinklager Bürgeraktion e. V.

Einkauf mit Pfiff

Wir stehen für...

Gemeinsinn
Wir engagieren uns in Dinklage im gesellschaftlichen und politischen Bereich. Dafür stehen wir im engen Kontakt mit den politischen Gremien, der Stadtverwaltung und zu verschiedenen gesellschaftlichen Gruppen, Vereinen und Organisationen. Einige unserer Mitglieder sind selbst im Bau-, Umwelt- und Sanierungsausschuss der Stadt Dinklage tätig, um auch dort die Interessen der Bürger und Gewerbetreibenden in Sachen Wirtschaft zu vertreten.

Soziales Engagement
Wir unterstützen soziale Einrichtungen und Organisationen wie das Kardinal von Galen-Haus, das St. Anna-Hospital und das Altenwohnhaus St. Anna sowohl finanziell, als auch mit guten Worten und Taten. Die nötigen finanziellen Mittel erwirtschaften wir mit Veranstaltungen wie Stadtfesten oder der traditionellen Dinklager Gewerbeschau.

Wirtschaftliche Verantwortung
Zu den Mitgliedern der Bürgeraktion zählen sowohl Gewerbetreibende als auch Privatpersonen. Sie alle nehmen Tag für tag Verantwortung für die wirtschaftliche Entwicklung unserer Stadt und die Menschen, die hier leben und arbeiten. Mit unterschiedlichen Aktionen versucht die Bürgeraktion außerdem, die Wirtschaft in Dinklage zu fördern und den Bürgern immer wieder etwas Neues zu bieten.

Öffnungszeiten

Mo 8:30 - 12:00 Uhr
Mi: 8:30 - 12:00 Uhr
Fr: 8:30 - 12:00 Uhr

 

Kontakt

Citymanagement

Fon: 04443 - 5099649

Mobil: 0151 – 42051526

Mail: citymanagement@dinklager-buergeraktion.de

 

Rechnungsadresse:

Dinklager Bürgeraktion e. V.
Postfach 1301
49409 Dinklage
Mail: rechnung@dinklager-buergeraktion.de

Anschrift

Dinklager Bürgeraktion e. V.

Am Markt 26

49413 Dinklage

04443-5099649

info@dinklager-buergeraktion.de

Alle News zu Dinklager Bürgeraktion e. V.



Die Dinklager Bürgeraktion trauert um Monika ”Ipi” Rauf

14.06.2024

Die Dinklager Bürgeraktion trauert um Monika ”Ipi” Rauf

Die Dinklager Bürgeraktion trauert um Monika Rauf. Das besser unter ihrem Spitznamen "Ipi" bekannte Dinklager Original verstarb am 7. Juni im Alter von 78 Jahren. Weit über die Grenzen der Stadt hinaus erlangte "Ipi" Bekanntheit durch ihre Süßwarenhandlung an der Lange Straße 1. Das Kultgeschäft gab es fast 90 Jahre am gleichen Standort, 60 Jahre mit Monika Rauf und fast 40 Jahre mit ihr als Chefin. Anfang 2021 schloss "Ipi" den Laden, mittlerweile ist der Klinkerbau abgerissen.  Vor allem für Generationen von Kindern war "Ipi" über viele Jahrzehnten der süße Mittelpunkt in der Dinklager Innenstadt. Auf dem Hin- oder Heimweg von der Schule, nach der Kirche oder beim Bummeln durch die Stadt zog es Kinder zu "Ipi". Eröffnet wurde das Geschäft Mitte der 30er Jahre von Elisabeth Nietfeld. Die gebürtige Bünnerin Monika Rauf begann 1960 nach der Schule als 14-Jährige im Angestelltenverhältnis im Geschäft als Verkäuferin zu arbeiten, ehe sie Anfang der 1980er das Geschäft nach dem Tod von Elisabeth Nietfeld übernahm. Die Arbeit hinter dem Verkaufstresen war für Monika Rauf nie nur ein Job, sondern eine Leidenschaft.Strahlende Kinder, wenn diese sich mit wenigen Pfennigen oder Cent in der Hand große Tüten Süßigkeiten zusammenstellten; das Lächeln von Erwachsenen, die schon in ihrer Kindheit im Geschäft standen und sich bis zuletzt mit Leckereien eindeckten; die Firmenkunden, für die sie Präsente einpackte; der Klönschnack zwischendurch: All das wäre ohne "Ipi", die sich wegen ihrer bescheidenen und stets freundlich-herzlichen Art einer sehr großen Beliebtheit erfreute, nicht denkbar gewesen. Monika Rauf war langjähriges, treues Mitglied der Dinklager Bürgeraktion und beteiligte sich immer mit Freude an den Aktionen der Bürgeraktion. Die Dinklager Bürgeraktion wird "Ipi" niemals vergessen und in bester Erinnerung behalten. "Ipi" möge ruhen in Frieden. 

Funkelnde Gutscheine für Mama und Papa

07.05.2024

Funkelnde Gutscheine für Mama und Papa

Du suchst noch das richtige Geschenk zum Vater- oder Muttertag? Ist aber auch gar nicht einfach. Wie wär’s denn dieses Jahr statt Socken und Pralinen mit der Dinklager Mark? Die Dinklager Mark ist ein Gutschein in Form einer schönen Münze und macht schon optisch viel mehr her als ein gewöhnlicher Gutschein. Aber der echte Vorteil der D-Mark: Sie ist nicht an ein bestimmtes Geschäft gebunden, sondern kann in allen teilnehmenden Dinklager Geschäften eingelöst werden. Diese sind deutlich am Aufkleber „Wir nehmen die Dinklager Mark an“ am Eingang zu erkennen. Mama und Papa können sich mit deinem Geschenk zum Beispiel einen Friseurbesuch gönnen, sich mit nagelneuem Grillzubehör eindecken, einen Shoppingtrip durch den Dinklager Einzelhandel machen, Werkzeuge für das nächste DIY-Projekt kaufen oder einfach einen leckeren Eisbecher genießen – und noch viel, viel mehr. Die Dinklager Mark bekommst du bei der Volksbank eG Lohne-Dinklage-Steinfeld-Mühlen und der LzO zum Nennwert in Höhe von 5 Euro, 10 Euro und 50 Euro. Der Umtauschwert ist dabei 1:1, 10 Dinklager Mark entsprechen also 10 Euro. Wenn du willst, kannst du zu der Münze zum Aufpreis von nur 1€ auch direkt eine hübsche Geschenkhülle erwerben, die du gleichzeitig als Glückwunschkarte nutzen kannst. Wünsche erfüllen und Freude schenken mit der Dinklager Mark! (Alle weiteren abgebildeten Artikel sind erhältlich bei Dat Bleumken, Lange Straße 18)

1

...

41

© 2024 Dinklager Bürgeraktion e.V.