Vorbereitungen für „Mini-Kreisel“ beginnen – Ecke Schulstraße / Kösters Gang soll sicherer werden

Ab Montag kommender Woche (7. September) beginnt die Fa. Heling-Bau aus Vrees mit den vorbereitenden Arbeiten für den Umbau der Kreuzung Schulstraße / Kösters Gang. Das teilt die Stadt Dinklage mit. An dieser Stelle soll ein so genannter Mini-Kreisverkehr errichtet werden. Dieser soll an der bisherigen Kreuzung für mehr Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer sorgen.

Zunächst führt die Firma Heling die Arbeiten an den Gehwegen und den Nebenanlagen durch, damit die eigentliche Kreuzung für den Durchgangsverkehr weiterhin befahrbar bleibt. Wie die Stadt Dinklage weiterhin mitteilt, kann es während der Arbeiten an den Gehwegen und Nebenanlagen zu Einschränkungen des Fußgänger- und Fahrradverkehrs kommen. Hierzu bittet die Stadt Dinklage bereits jetzt um Verständnis.

Eine komplette Sperrung für den Fahrzeugverkehr wird erst dann erfolgen, wenn die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr (NLStb) die Arbeiten an der Kreuzung Lange Straße / Drostestraße abgeschlossen hat. Als Termin für die Freigabe mit Ende dieses Monats zu rechnen.

Trotz der stattfindenden Arbeiten ist die VR Bank Dinklage-Steinfeld eG ab kommenden Mittwoch (9. September) bis zum Ende der Bauarbeiten über eine provisorische Zufahrt von der Straße Kösters Gang aus zu erreichen.

Die Stadt Dinklage bittet für etwaige Behinderungen im Rahmen der Bauarbeiten um Verständnis. Text/Bild: Westermann (Stadt Dinklage)

Weiterlesen »

Published on: 6 September
Posted by: Marlene Wegmann

Fabian Witte aus Dinklage ist neuer Auszubildender bei Elektrotechnik Germann & Bruchmann
Vereinsvoting der LzO - Deine Stimme für die Messdienergemeinschaft Dinklage